Fallbeispiele

Regelmäßig besprechen wir eine neue Wunde und schauen uns die Anamnese und Therapie im Detail an.

Anhand realer Wundverläufe erfahren Sie praxisnah mehr über die Versorgung verschiedenster Wunden.

Scham nehmen, Wundversorgung begleiten

Am Unterschenkel entwickelte sich eine große Wunde. Die ältere Dame wollte ihrem Umfeld nicht zur Last fallen und je länger sie niemandem von ihrer Situation erzählte, desto mehr schämte sie sich für ihr langes Schweigen. Durch Zufall entdeckte ein Familienmitglied die Wunde und begleitete fortan mit Empathie, Verständnis und professioneller Unterstützung die Wundversorgung. 

Jetzt Fallbeispiel lesen