Suche
Kontakt
Muster

Musterkorb

Sie können bis zu drei Produktmuster kostenfrei anfordern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Produktmuster nur an medizinische Fachkräfte, Ärzte und Apothekenfachpersonal versendet werden können.

Jetzt Produktmuster auswählen

Online-Fortbildungen für MFA, Ärzte und Pflegekräfte!

Wir von DRACO® unterstützen Sie in der aktuellen Situation mit der Beantwortung Ihrer Fragen rund um die moderne Wundversorgung. Unsere kostenfreien 75-minütigen Online-Seminare sind eine Ergänzung zu unseren regelmäßigen Präsenzveranstaltungen.

Hinweis: Für die optimale Bild- und Tonqualität unserer Online-Seminare empfehlen wir den Zugang über einen Laptop oder PC. Wenn Sie über ein Smartphone teilnehmen möchten, beachten Sie bitte unsere weiteren Hinweise.¹

Aktuelle Online-Seminare

Datum und Uhrzeit: 22.09.2021, 18:00 Uhr

In diesem zweiten Teil des Online-Seminars vertiefen wir den Einblick in das komplexe Themenfeld der palliativen Wundversorgung. Anhand von Fallbeispielen besprechen wir beispielhafte Versorgungen. Für Ihre Teilnahme ist es empfehlenswert am ersten Teil des Online-Seminares "Palliative Wundversorgung" teilgenommen zu haben.

Nach diesem Online-Seminar... 

  •   ... erkennen Sie wundbezogene Probleme mit denen Palliativpatienten, deren Angehörige und Sie als Versorger konfrontiert sein können.
  •   ... kennen Sie eine Auswahl konventioneller und unkonventioneller Methoden zum Management dieser Probleme.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 22.09.2021, 19:30 Uhr

Kennen Sie schon unseren Service  Wunde des Monats auf unserer Homepage?

Dort besprechen wir jeden Monat eine neue Wunde und schauen uns die Anamnese und Therapie im Detail an. Anhand realer Patientenbeispiele erfahren Sie mehr über die Wundversorgung verschiedener Wunden. Diese schriftliche Besprechung eines Falles möchten wir gerne mit Ihnen interaktiv in diesem Online-Seminar vertiefen.

Nach einer kurzen Zusammenfassung des entsprechenden Krankheitsbildes durch die Moderatorin werden wir in den gemeinsamen Austausch gehen:

  • Welche Fragen haben Sie zu dem Fall?
  • Was hätten Sie bei der Behandlung der Wunde anders gemacht?
  • Was hat Sie am Verlauf der vorgestellten Behandlung überrascht?
  • Hat jemand von Ihnen ähnliche Fälle beobachtet?
  • Welche Wundauflagen würde man bei der Versorgung der Wunde nutzen?

Die Moderatorin Jennifer von Klonczynski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Ihre Tätigkeit übt sie in einer Hausarztpraxis aus. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2018 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig

HINWEIS: Damit Sie uneingeschränkt während des Online-Seminars interagieren und den Chat als Kommunikationsmittel nutzen können, empfehlen wir Ihnen über ein Tablet oder einen Laptop/PC teilzunehmen. Auf dem Smartphone ist die Chat-Funktion je nach Anbieter nur eingeschränkt nutzbar.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 23.09.2021, 18:00 Uhr

MRSA, Bakterien der Art Staphylococcus aureus, kommen auf der Haut und den Schleimhäuten von vielen gesunden Menschen vor. Da diese Bakterien jedoch gegen das Antibiotikum Methicillin und auch die meisten anderen Antibiotika resistent, also unempfindlich, werden können, stellen sie auch im ambulanten Bereich eine immer größer werdende Gefahr dar. Unbehandelt können solche Infektionen gravierende Folgen wie lebensbedrohliche Entzündungen oder gar eine Sepsis haben.

Deshalb erfahren Sie in diesem Online-Seminar, ...

  • ... wie MRSA übertragen wird.
  • ... wie die Hygienemaßnahmen im ambulanten Bereich sind.
  • ... wie Sie im EBM abrechnen können.
  • ... wie die Eradikationstherapie (Sanierung und Dekontamination) erfolgt.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, Teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 23.09.2021, 19:30 Uhr

Dieses Online-Seminar beschäftigt sich auf verständlichem Weg mit den Unterschieden von Influenza-Impfung und Covid-19-Impfung und allen Informationen, die man aktuell zum Thema "Covid-19-Impfung" braucht.

Nach diesem Online-Seminar...

  • ... wissen Sie, wie eine Impfung mit Totimpfstoffen funktioniert.
  • ... haben Sie die aktuellen Covid-19-Virusvarianten kennengelernt.
  • ... wissen Sie, welche Impfstoff-Varianten in der EU zugelassen sind.
  • ... kennen Sie die Unterschiede zwischen Vektor- und mRNA-Impfstoffen.
  • ... haben Sie alle neusten Informationen zu AstraZeneca und der Sinusvenenthrombose.

Aufgrund der nahezu täglich neu hinzukommenden Informationen versuchen wir speziell dieses Thema so aktuell wie möglich zu halten und die neusten Erkenntnisse in unser Online-Seminar einfließen zu lassen.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Praxismanagerin. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stressmanagement.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 24.09.2021, 18:00 Uhr

In diesem Online-Seminar beschäftigen wir uns unter anderem mit den folgenden Fragestellungen:

  • Warum ist die Dokumentation chronischer Wunden so wichtig?
  • Wie kann ich Wunden mit Bild und Text schnell, einfach, leitlinien- und datenschutzkonform dokumentieren?
  • Welche digitalen und analogen Dokumentationsmöglichkeiten und Unterstützungen gibt es?
  • Wie kann ich die Wunddokumentation in meine Patientenakten integrieren?

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 24.09.2021, 19:30 Uhr

Verschiedene Situation in unserem Leben können dazu führen, dass wir wichtige Angelegenheiten nicht oder teilweise nicht mehr selbst regeln können. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich mit den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht früh genug auseinanderzusetzen.

Nach diesem Online-Seminar

  • … wissen Sie, was eine Patientenverfügung ist und warum sie erstellt werden sollte.
  • … kennen Sie die Unterschiede zwischen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
  • … haben Sie die Inhalte beider Dokumente kennengelernt.
  • … wissen Sie, was es zusätzlich zu beachten gibt.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Praxismanagerin. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stressmanagement.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 27.09.2021, 19:30 Uhr

Laut deutschem Ärzteblatt werden immer mehr trachealkanülierte und zum Teil auch beatmete Patientinnen und Patienten von der Intensivstation direkt in die ambulante oder stationäre Langzeitpflege entlassen. Die Versorgung dieser Patientinnen und Patienten kann sich sehr aufwendig gestalten, vor allem da medizinisches Personal häufig unsicher im Umgang mit Tracheostoma ist. Dieses Online-Seminar, das sich in zwei aufeinander aufbauende Teile aufgliedert, soll Sie über die Themen Tracheostoma, Trachealkanüle und Tracheostomapflege informieren. Das Ziel ist es, dass wir Ihnen durch Informationen mehr Sicherheit im Umgang mit Tracheostoma vermitteln.

Nach diesem Online-Seminar …

  • … benennen Sie die Indikationsgründe, welche für eine Tracheotomie sprechen.
  • … haben Sie die Möglichkeiten verstanden, ein Tracheostoma anzulegen.
  • … schätzen Sie ein, wann eine Dekanülierung/Verschluss sinnvoll ist.
  • … verstehen Sie den Aufbau einer Trachealkanüle und welche Unterschiede es gibt.

Durch dieses Online-Seminar begleitet Sie Rebecca Ott. Sie ist examinierte Altenpflegerin mit den Zusatzqualifikationen Wundexpertin ICW, Algesiologische Fachassistentin und Praxisanleiterin für Pflegeberufe. Sie war einige Jahre in der außerklinischen Intensiv- und Beatmungspflege tätig und arbeitet zur Zeit als Dozentin.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 28.09.2021, 18:00 Uhr

Im hektischen Praxisalltag ist Zeit ein knappes Gut. Um diese zeitlichen Herausforderungen zu meistern, legen wir uns Routinen zurecht, die wie von selbst funktionieren. Im Gespräch mit unseren Patienten sind die routinierten Wege jedoch nicht immer die besten. Unser Gegenüber spürt, ob wir ihn individuell beraten oder routiniert bzw. standardisiert bedienen. In diesem Online-Seminar wollen wir uns gemeinsam die vielfältigen Möglichkeiten von Fragen anschauen. Und das mit einem Ziel: Überraschen Sie sich und Ihre Patienten in Zukunft doch einfach mit neuen und frischen Fragen.

Nach dem Online-Seminar ...

  • … kennen Sie die unterschiedlichen Fragearten.
  • … verstehen Sie, wie gehirnanregend Fragen sein können.
  • … lenken Sie Ihre Gespräche mit Fragen.
  • … helfen Sie Ihren Patienten Entscheidungen zu fällen.
  • … entwickeln Sie neue und frische Fragen für Ihre Patientengespräche.

Sebastian Hempfling ist über 20 Jahre selbstständig und branchenübergreifend als Moderator, Trainer und Coach tätig. Seit über 15 Jahren konzipiert, moderiert und begleitet er u.a. Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für medizinisches Fachpersonal. Mit viel Freude hofft er, konkrete Impulse aus seinen Trainings und Seminaren ins tägliche kommunikative Leben seiner Gäste transferieren zu können.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 28.09.2021, 19:30 Uhr

Laut deutschem Ärzteblatt werden immer mehr trachealkanülierte und zum Teil auch beatmete Patientinnen und Patienten von der Intensivstation direkt in die ambulante oder stationäre Langzeitpflege entlassen. Die Versorgung dieser Patientinnen und Patienten kann sich sehr aufwendig gestalten, vor allem da medizinisches Personal häufig unsicher im Umgang mit Tracheostoma ist. Dieses Online-Seminar, das sich in zwei aufeinander aufbauende Teile aufgliedert, soll Sie über die Themen Tracheostoma, Trachealkanüle und Tracheostomapflege informieren. Das Ziel ist es, dass wir Ihnen durch Informationen mehr Sicherheit im Umgang mit Tracheostoma vermitteln.

Nach diesem Online-Seminar …

  • … verstehen Sie, wie tracheotomierte Patientinnen und Patienten sprechen.
  • … wissen Sie, worauf bei der Trachealkanülenpflege geachtet werden muss.
  • … kennen Sie die rechtlichen Hintergründe, die den Trachealkanülenwechsel anbelangen.

Durch dieses Online-Seminar begleitet Sie Rebecca Ott. Sie ist examinierte Altenpflegerin mit den Zusatzqualifikationen Wundexpertin ICW, Algesiologische Fachassistentin und Praxisanleiterin für Pflegeberufe. Sie war einige Jahre in der außerklinischen Intensiv- und Beatmungspflege tätig und arbeitet zur Zeit als Dozentin.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 29.09.2021, 18:00 Uhr

Dieses Online-Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über das Exsudatmanagement in der Wundversorgung mit dem Superabsorber als Produktmuster.

Nach diesem Online-Seminar…

  • ... beschreiben Sie, was Wundexsudat ist.
  • ... erklären Sie, wozu der Körper Wundexsudat produziert.
  • ... beurteilen Sie das Exsudat einer Wunde.
  • ... ermöglichen Sie Ihren Patientinnen und Patienten mehr Lebensqualität durch ein gutes Exsudatmanagement.

Für dieses Seminar haben wir uns für Sie etwas Besonderes einfallen lassen. Sie haben die Möglichkeit, live am Bildschirm unser neustes Produkt, den Superabsorber, selbst in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.

Wie das geht? Vor dem Online-Seminar erhalten Sie von uns ein Produktmuster, das Sie gemeinsam mit unserer Moderatorin auspacken und entdecken. Zusätzlich beantworten wir Ihnen über den Chat all Ihre Fragen.

Der Versand erfolgt an die von Ihnen im Kundenkonto hinterlegte Praxis-/Institutionsadresse. Bitte beachten Sie, dass die Angaben Ihrer Adresse korrekt sein müssen, damit wir Ihnen das Produktmuster zustellen können und dass wir aus rechtlichen Gründen keine Produktmuster ins Ausland verschicken dürfen.

Anmeldeschluss: 15. September 2021.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 150 begrenzt. Schnell sein lohnt sich.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Datum und Uhrzeit: 29.09.2021, 20:00 Uhr

Die Wundheilung ist ein komplexer Prozess, der viel Energie und Zellmaterial benötigt. Eine bedarfsdeckende Ernährung kann die medizinische Therapie unterstützen und den Heilungsprozess beschleunigen. Aber Sie fragen sich bestimmt auch oft: Wie kann ich Patienten zu einer Ernährungsumstellung motivieren? Wie kann ich die Patienten in der schwierigen Umsetzung im Alltag unterstützen?

Wir möchten Ihnen mit diesem Online-Seminar das Wissen an die Hand geben, das die Ernährungsumstellung und die medizinische Therapie unterstützt und den Heilungserfolg beschleunigen kann. Gemeinsam erarbeiten wir praxisnah Lebensmittel- und Speisebeispiele anhand eines einfachen Baukastensystems, die als Empfehlungen an Patienten weitergegeben werden können und diesen die Umsetzung im Alltag erleichtert.

Nach dieser Fortbildung…

  • … wissen Sie, welche Rolle die Ernährung im Wundheilungsprozess spielt.
  • … sind Sie in der Lage Wundpatienten bei der individuellen Speiseplangestaltung zu unterstützen.
  • … erleichtern Sie Ihren Patienten mit einem einfachen Ernährungsbaukasten die Umsetzung im Alltag.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Anja Rathgeb, M.,BA.,Bsc. Sie ist studierte Diätologin und gibt ihr Wissen seit vielen Jahren im Rahmen von Workshops, Messen und Retreats an Fachkräfte und Patienten weiter.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 30.09.2021, 18:00 Uhr

Nach diesem Online-Seminar...

  • ... wissen Sie, warum eine adäquate Wundreinigung so wichtig ist.
  • ... kennen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Wundreinigung.
  • ... kennen Sie Indikationen und Kontraindikationen der verschiedenen Wundspüllösungen und Antiseptika.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 30.09.2021, 19:30 Uhr

Die neue Heilmittelverordnung inmitten von Coronazeiten brachte erneut einen hohen bürokratischen Aufwand in die Praxen. Leider fehlt in vielen Praxen die Zeit, um sich intensiv mit der neuen Verordnung zu beschäftigen: Was hat sich wirklich geändert und worauf muss nun besonderes Augenmerk gelegt werden?

Mit diesem Seminar wollen wir Ihnen in der Praxis helfen, Rückläufer zu vermeiden und regresssicher zu verordnen.

Gemeinsam gehen wir mit Ihnen die neue Heilmittelverordnung durch und üben an Fallbeispielen das richtige Verordnen: Was bedeutet der Verordnungsfall? Wie viele Behandlungseinheiten darf ich wann verordnen?

Nach diesem Online-Seminar:

  • ... kennen Sie die Grundsätze der Heilmittelverordnung.
  • ... kennen Sie die Bedeutung von Diagnosengruppen, Leitsymptomatik und Verordnungsfall.
  • ... wissen Sie, was es mit dem LHB und BVB auf sich hat.

Das Online-Seminar wird gemeinsam moderiert von Gabriele Webelsiep und Susanne Tauscher-Thon.

Gabriele Webelsiep ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist sie Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management.
Susanne Tauscher-Thon ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 01.10.2021, 18:00 Uhr

In diesem Online-Seminar beschäftigen wir uns unter anderem mit den folgenden Fragestellungen:   

  • Wann ist eine Kompression sinnvoll bzw. erforderlich?
  • Warum ist eine Ödemtherapie wichtig?
  • Worauf muss ich bei einer fachgerechten Kompression achten?
  • Wie stramm, ist stramm genug? Der richtige Anlagedruck

Die Moderatorin Jennifer von Klonczynski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Ihre Tätigkeit übt sie in einer Hausarztpraxis aus. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2018 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 01.10.2021, 19:30 Uhr

Nach dem Corona Lockdown häufen sich die Patienten mit infizierten und kritischen Wunden in den Arztpraxen, weil sie entweder aus Angst sich anzustecken nicht in die Praxen gekommen sind oder keine bzw. weniger Hausbesuche bekommen haben. Neben den zusätzlichen Hygiene- und Abstandsregeln sowie dem zusätzlichen bürokratischen Aufwand durch Corona, führen diese zu einer noch höheren Belastung des Fachpersonals. Infolge dessen sind Motivation, Stressmanagement und gutes Zeitmanagement Themen von noch wichtigerer Bedeutung. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns in unserem Online-Seminar mit den folgenden Fragen:

  • Was bedeutet Work-Life-Balance?
  • Burn-Out: 7 Phasen des Burn-Out – Was tun?
  • Was ist Motivation?
  • Warum sind Selbstmotivation und Belohnung wichtig?
  • Wie erreiche ich ein gutes Zeitmanagement rund um Wundpatienten?
  • Wie führe ich Stressmanagement in der Praxis durch?        

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Praxismanagerin. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stressmanagement.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 04.10.2021, 18:00 Uhr

Im Praxisalltag stellen wir uns oft die Frage : Wie wird welche Leistung im EBM (Einheitlicher Bewertungsmaßstab) abgerechnet? Welche Ausschlüsse gibt es? Welcher Facharzt gehört in welches Kapitel? Und was bedeuten eigentlich die ganzen Fachbegriffe?

Nach dem Online-Seminar: 

  • … kennen Sie den Aufbau des EBMs.
  • … kennen Sie die häufig verwendeten Begriffe im EBM.
  • … wissen Sie, welche Gebührenordnungspositionen in Ihrem Fachgebiet abgerechnet werden dürfen.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, Teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 04.10.2021, 19:30 Uhr

Nach diesem Online-Seminar wissen Sie, ...

  • ... welche GOP bei der Versorgung chronischer und akuter Wunden wann und wie oft abrechenbar sind.
  • ... wie GOP bei der Versorgung chronischer und akuter Wunden vergütet werden.
  • ... wie die Vergütung in der GOÄ geregelt ist.
  • ... was es bei der Nutzung von Sprechstundenbedarf zu beachten gibt.
  • ... wie die Regressgefahr mit einfachen Mitteln minimiert werden kann.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 05.10.2021, 18:00 Uhr

Die Vakuumversiegelungstherapie ist eine Versorgungsmöglichkeit für Patienten, bei denen aufgrund wund- oder patientenspezifischer Risikofaktoren keine ausreichende Wundheilung unter einer Standardwundbehandlung zu erwarten ist. Hierbei soll durch einen Wundverschluss in Kombination mit einer Drainage für Wundsekret und Blut die Wundheilung erreicht werden. Ein Unterdruck wird dabei durch Sog aufrechterhalten.

Die Vakuumtherapie kann mittlerweile unter bestimmten Voraussetzungen ambulant zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung erbracht werden.

Nach diesem Online-Seminar ...

  • ... wissen Sie, was eine Vakuumtherapie ist.
  • ... kennen Sie die Anwendung dieser Therapie.
  • ... können Sie Patienten erklären, wie sie von einer Vakuumtherapie profitieren können.
  • ... wissen Sie, für wen diese Therapie nicht geeignet ist (Kontraindikation).
  • ... haben Sie alle Informationen für die Abrechnung.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 05.10.2021, 19:30 Uhr

DMP (Disease-Management Programme) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen. Diese Programme können für den Patienten eine Möglichkeit sein, längerfristig besser mit der chronischen Erkrankung zurechtzukommen und den Erfolg der Behandlung sowie die Lebensqualität zu verbessern. Ein weiteres Anliegen eines DMP ist die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Fachleuten und Einrichtungen, die die Patienten betreuen. Was die DMP leisten können, schauen wir uns in diesem Online-Seminar für die chronische Erkrankung Diabetes mellitus Typ 2 an.

Nach dem Online-Seminar wissen Sie,

  • … welche Untersuchungen im Rahmen dieser Programme durchgeführt werden.
  • … wie oft diese Untersuchungen durchgeführt werden müssen.
  • … wie die Fußuntersuchung bei Diabetes mellitus Typ 2 funktioniert.
  • … wann an welchen Facharzt überwiesen werden muss.
  • … welche Voraussetzungen und Qualitätsanforderungen die Praxis erfüllen muss, um DMP anbieten zu können.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, Teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 06.10.2021, 18:00 Uhr

Dieses Online-Seminar richtet sich an TeilnehmerInnen mit Vorwissen. Die Teilnahme am Online-Seminar „Wundreinigung“ ist hilfreich.

Eine konsequente und gründliche Wundreinigung fördert den Wundheilungsprozess: Störfaktoren werden beseitigt, Komplikationsrisiken reduziert, die Lebensqualität mittels besseren Geruchs- und Exsudatmanagements verbessert und die Wundbeurteilung sowie die Ableitung weiterer Maßnahmen vereinfacht. Im Alltag stehen eine Vielzahl an Produkten und Wundreinigungsarten zur Verfügung und stellen uns manchmal vor die Qual der Wahl.

In diesem Online-Seminar wollen wir gemeinsam mit Ihnen mittels Fallbeispielen passende Versorgungen erarbeiten.

Nach diesem Online-Seminar…

  • … beschreiben Sie unterschiedliche Wundreinigungsarten.
  • … unterscheiden Sie diese Wundreinigungsarten voneinander.
  • … geben Sie wieder, wann welche Wundreinigungsart indiziert ist.
  • … setzen Sie geeignete Produkte bei der Wundreinigung ein.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 06.10.2021, 19:30 Uhr

Als Ihr Partner in der Wundversorgung möchten wir Sie unterstützen, Wunden optimal zu versorgen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in diesen sehr interaktiven Online-Seminaren eine Wunde, die Anamnese, den Verlauf und die Therapie im Detail erarbeiten. Ihre Ideen und Gedanken zur Behandlung sind genauso erwünscht wie Ihre Fragen und Unklarheiten. Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten zu verbessern.

Diese Reihe basiert übrigens auf unserem Service Wunde des Monats.

Nach einer kurzen Zusammenfassung des entsprechenden Krankheitsbildes durch die Moderatorin werden wir in den gemeinsamen Austausch gehen:

  • Welche Fragen haben Sie zu dem Fall?
  • Was hätten Sie bei der Behandlung der Wunde anders gemacht?
  • Was hat Sie am Verlauf der vorgestellten Behandlung überrascht?
  • Hat jemand von Ihnen ähnliche Fälle beobachtet?
  • Welche Wundauflagen würde man bei der Versorgung der Wunde nutzen?

Die Moderatorin Jennifer von Klonczynski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Ihre Tätigkeit übt sie in einer Hausarztpraxis aus. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2018 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 07.10.2021, 18:00 Uhr

Wie schaffen wir es als Problemlöser in Erinnerung zu bleiben? Wir alle bewegen uns in einer Welt der Informationsflut und haben gelernt, den Großteil der Reize auszublenden. Wie kann es uns in der Praxis gelingen, von unseren Patienten trotzdem wahrgenommen zu werden, deren Aufmerksamkeit und Vertrauen zu erlangen, um im gemeinsamen Gespräch Lösungen entwickeln zu können.

In diesem Online-Seminar …

  • machen wir uns den Zusammenhang zwischen Verhalten, Wahrnehmung und Bewertung bewusst.
  • schauen wir uns die Grundmuster der Kommunikation an.
  • beleuchten wir unsere eigenen Kommunikationsrituale und
  • ergänzen wir Ihren „Werkzeugkoffer“ der bewussten Kommunikation.

Sebastian Hempfling ist über 20 Jahre selbstständig und branchenübergreifend als Moderator, Trainer und Coach tätig. Seit über 15 Jahren konzipiert, moderiert und begleitet er u.a. Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für medizinisches Fachpersonal. Mit viel Freude hofft er, konkrete Impulse aus seinen Trainings und Seminaren ins tägliche kommunikative Leben seiner Gäste transferieren zu können.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 07.10.2021, 19:30 Uhr

Termine beim Dermatologen sind oftmals schwer zu bekommen. Somit sind es häufig die Hausärzte, die die Gürtelrose diagnostizieren und behandeln. Aber wie entsteht eine Gürtelrose überhaupt und wie kann ich sie erkennen? Was hat das mit Herpes zu tun? Wie steht es um die Ansteckung und muss ich eine besondere Hygienevorschrift einhalten, wenn ich einen Patienten mit Herpes zoster in der Praxis hatte? Wie sind die Behandlungsmöglichkeiten und welche Komplikationen können auftreten?

Diesen und vielen anderen Fragen widmen wir uns in diesem Online-Seminar.

Nach diesem Online-Seminar wissen Sie...

  • ... was die Ursache für Herpes zoster ist und wie er entsteht.
  • ... wie Herpes zoster behandelt werden kann.
  • ... welche Komplikationen auftreten können und welche Folgen das für den Patienten haben kann.
  • ... welche Impfstoffe es gibt und wer impfberechtigt ist.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Praxismanagerin. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stressmanagement.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 08.10.2021, 18:00 Uhr

Im zweiten Teil dieses Online-Seminars beschäftigen wir uns unter anderem mit den folgenden Fragestellungen:          

  • Kompression oder Wickel? Wann ist was sinnvoll?
  • Welche Kompressionsklassen gibt es?
  • Welches Material brauche ich für einen Kompressionsverband?
  • Welche Wickeltechnik sollte ich anwenden?
  • Was kann für die Kompressionstherapie verordnet werden?

Die Moderatorin Jennifer von Klonczynski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Ihre Tätigkeit übt sie in einer Hausarztpraxis aus. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2018 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 08.10.2021, 20:00 Uhr

Zu Beginn dieses Vortrags wird das Thema Übergewicht und Adipositas wissenschaftlich beleuchtet. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Einblick in die Entstehung von überflüssigen Pfunden sowie den neuesten Stand der Forschung zum Thema der nachhaltigen Gewichtsreduktion. Dabei werden sowohl Trend-Diäten als auch gängige Ernährungsmythen berücksichtigt.

Im zweiten Teil wird es praktisch! Wie kann eine nachhaltige Gewichtsreduktion in die Tat umgesetzt werden. Worauf muss im Alltag geachtet werden und wie gelingt es, das (verlorene) Gewicht zu halten. Dieses und viele weitere Themen bilden die Grundlage für einen Leitfaden zur nachhaltigen Gewichtsreduktion.

Nach diesem Online-Seminar …

  • … haben Sie einen Einblick in den aktuellen Stand der Adipositas-Forschung.
  • … können Sie Crash-Diäten von nachhaltigen Ernährungsempfehlungen unterscheiden.
  • … sind Sie in der Lage, geeignete Lebensmittel und Speisen für eine Gewichtsreduktion auszuwählen.
  • … kennen Sie Methoden, um Heißhunger vorzubeugen.
  • …kennen Sie Tipps für figurfreundlichen Genuss im Restaurant und im Urlaub.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Anja Rathgeb, M.,BA.,Bsc. Sie ist studierte Diätologin und gibt ihr Wissen seit vielen Jahren im Rahmen von Workshops, Messen und Retreats an Fachkräfte und Patienten weiter.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 14.10.2021, 18:00 Uhr

Dieses Online-Seminar richtet sich vor allem an Auszubildende, Wieder- und Quereinsteiger.

Nach diesem 2-teiligen Online-Seminar wissen Sie, ...

  • ... welche verschiedenen Wunden und Wundverläufe es gibt. 
  • ... welche Wundheilungsphasen es gibt und kennen deren Merkmale.
  • ... welche Einflüsse zur Chronifizierung einer Wunde führen können.
  • ... welche hygienischen Aspekte in der Wundversorgung relevant sind.
  • ... wie Sie situationsangepasste Produkte für die Wundreinigung und Wundversorgung auswählen.
  • ... wie Sie Wunden beschreiben und dokumentieren.

Für dieses Thema haben wir uns für Sie etwas Besonderes einfallen lassen. Sie haben die Möglichkeit live am Bildschirm entsprechende Produkte für die Wundversorgung selbst in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.

Wie das geht? Vor dem Online-Seminar erhalten Sie von uns ein Produktmuster, das Sie gemeinsam mit unserer Moderatorin auspacken und entdecken. Zusätzlich beantworten wir Ihnen über den Chat all Ihre Fragen.

Der Versand erfolgt an die von Ihnen im Kundenkonto hinterlegte Praxis-/Institutionsadresse. Bitte beachten Sie, dass die Angaben Ihrer Adresse korrekt sein müssen, damit wir Ihnen das Produktmuster zustellen können und dass wir aus rechtlichen Gründen keine Produktmuster ins Ausland verschicken dürfen!

Anmeldeschluss: 01.10.21

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Teilnehmer begrenzt. Schnell sein lohnt sich!

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 15.10.2021, 18:00 Uhr

Dieses Online-Seminar richtet sich vor allem an Auszubildende, Wieder- und Quereinsteiger.

Nach diesem 2- teiligen Online-Seminar wissen Sie, ...

  • ... welche verschiedenen Wunden und Wundverläufe es gibt.
  • ... welche Wundheilungsphasen es gibt und kennen deren Merkmale.
  • ... welche Einflüsse zur Chronifizierung einer Wunde führen können.
  • ... welche hygienischen Aspekte in der Wundversorgung relevant sind.
  • ... wie Sie situationsangepasste Produkte für die Wundreinigung und Wundversorgung auswählen.
  • ... wie Sie Wunden beschreiben und dokumentieren.

Für dieses Thema haben wir uns für Sie etwas Besonderes einfallen lassen. Sie haben die Möglichkeit live am Bildschirm entsprechende Produkte für die Wundversorgung selbst in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.

Wie das geht? Vor dem Online-Seminar erhalten Sie von uns ein Produktmuster, das Sie gemeinsam mit unserer Moderatorin auspacken und entdecken. Zusätzlich beantworten wir Ihnen über den Chat all Ihre Fragen.

Der Versand erfolgt an die von Ihnen im Kundenkonto hinterlegte Praxis-/Institutionsadresse. Bitte beachten Sie, dass die Angaben Ihrer Adresse korrekt sein müssen, damit wir Ihnen das Produktmuster zustellen können und dass wir aus rechtlichen Gründen keine Produktmuster ins Ausland verschicken dürfen!

Anmeldeschluss: 01.10.21

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Teilnehmer begrenzt. Schnell sein lohnt sich!

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Präsenzfortbildungen Frau Gräbert
Wundversorgung am Beispiel
Endlich wieder da!
Die DRACO® Präsenzfortildungen

Das Warten hat ein Ende: Im Herbst begrüßen wir Sie wieder zu unseren interaktiven Präsenzfortbildungen. In ausgewählten Orten in Deutschland lernen Sie die Grundlagen der Versorgung chronischer Wunden kennen.
Sichern Sie sich einen der wenigen Plätze und melden Sie sich jetzt an!

Zu den Terminen

Häufig gestellte Fragen zu unseren Online-Seminaren

Durch erneutes Laden der Website kann dieser Fehler häufig gelöst werden. Sollte auch dies
nicht helfen, versuchen Sie gerne einmal folgende Lösungsschritte:

  • Browser-Cookies (Cache) löschen (siehe Vorgehensweise in der folgenden Frage)

  • Google Chrome Browser verwenden

  • PC / Laptop anstelle eines Mobilen Gerätes nutzen

  • Hintergrundprogramme schließen

  • Internetverbindung prüfen (nähe zum Router suchen)

  • aktuelle Updates installieren

 

Sie möchten über Ihr Smartphone teilnehmen? Damit auch hier Bild- und Tonqualität sichergestellt sind, bitten wir Sie, Ihre Browser-Cookies zu löschen. Je nach Browser ist dies immer etwas anders.

  • Apple Safari: Einstellungen > Datenschutz > Websitedaten verwalten

  • Mozilla Firefox: Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Cookies und Website > Daten entfernen. Sie können den Cookie auch einzeln im Bereich "Daten verwalten" löschen.

  • Google Chrome: Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Browserdaten löschen. Sie können unter "Website-Einstellungen" Cookies auch einzeln löschen.

  • Microsoft Edge: Einstellungen > Cookies und Websiteberechtigungen. Hier können Sie unter "Verwalten und Löschen von Cookies und Websitedaten" auch Cookies einzeln löschen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für die Teilnahme via Smartphone das Herunterladen der Zoom-Mobile-App notwendig ist. Auch für die Teilnahme über den PC oder das Tablet empfehlen wir das Herunterladen der Desktop-Anwendung von Zoom, damit Sie das Online-Seminar in bestmöglicher Qualität verfolgen können. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!

Sie müssen zuerst Ihre E-mail-Adresse im Zuge Ihrer Registrierung auf Draco.de verifizieren. Danach folgen Sie den Anweisungen im Login-Fenster unter "Passwort vergessen".

  • Wählen Sie Ihr gewünschtes Seminar aus indem Sie den roten Anmelde-Button anklicken.
  • Geben Sie im nächsten Fenster Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Sollten diese uns nicht bekannt sein, werden Sie zum Registrierungsformular geleitet.
  • Bestätigen Sie Ihre Angaben. Anschließend gelangen Sie auf die Seminardetailseite.
  • Folgen Sie nun den Anweisungen um Ihre Anmeldung abzuschließen.
  • Für spätere Anmeldungen genügt Ihre E-mail-Adresse und Ihr Passwort.

  • Schauen Sie im SPAM-Ordner Ihres Postfachs nach.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie im Zuge der Anmeldung Ihre richtige Email-Adresse eingegeben haben. Melden Sie sich zur Not erneut mit der korrekten E-Mail-Adresse an.

Ihr persönliches Zertifikat erhalten Sie wenige Tage nach der Teilnahme als E-Mail.

Nein.

Bei einigen Seminaren sind aus organisatorischen Gründen die Teilnahmekapazitäten limitiert. In solchen Fällen weisen wir in der Seminarbeschreibung ausdrücklich darauf hin. Bei allen anderen Seminaren gibt es keine Fristen oder Beschränkungen.

Ja. Sie benötigen nur ein Endgerät ihrer Wahl sowie eine funktionierende Internetverbindung.

In unserer Mediathek werden stetig neue Online Seminare für Sie bereitgestellt. Diese können Sie jederzeit abrufen.

Unter der Email-Adresse webinar@draco.de können Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Kritik zu unseren Seminaren schreiben.

Sie haben ein Online-Seminar verpasst oder möchten sich bestimmte Themen noch einmal ansehen? Dann besuchen Sie unsere Mediathek. Dort finden Sie viele Aufzeichnungen unserer Online-Seminare.

Gerne halten wir Sie auch mit dem DRACO® Newsletter über kommende Themen und Termine unserer Online-Seminare auf dem Laufenden. Melden Sie sich jetzt an!

Wonach suchen Sie?