WundDoku App — digitale Wunddokumentation

Wir als innovatives Unternehmen haben die DRACO® WundDoku App gemeinsam mit medizinischem Fachpersonal für Sie entwickelt. Dabei stand vor allem die Erleichterung Ihres Arbeitsalltags an erster Stelle.

Mithilfe der App dokumentieren Sie die Wunden Ihrer Patienten schnell, einfach und datenschutzkonform. So ist die Wunddokumentations-App vor allem bei Hausbesuchen der perfekte Begleiter.

Die intuitive Menüführung und das aufgeräumte Design der App sorgen für eine effiziente und effektive Wunddokumentation. Ihr Therapievorschlag, Ihre Wundbeurteilung und Ihre Maßnahmen können unkompliziert überall direkt auf dem Smartphone von Ihnen dokumentiert werden. Über den PC drucken Sie die Wunddokumentationen inkl. Bildern einfach aus oder importieren diese als PDF-Datei in Ihre Praxissoftware.

Sie sparen wertvolle Zeit und Sie sind abgesichert. So profitieren Sie und Ihre Patienten gleichermaßen.

Jetzt mit neuen Funktionen!

Apple Store Logo
WundDoku App Webzugriff

Video: Einfache Wunddokumentation mit der WundDoku App

Video: Wunddoku-App zur Wunddokumentation

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Vorteile der DRACO® WundDoku App

Die App ermöglicht die Dokumentation chronischer Wunden anhand individueller Anforderungen:

  • einfach und schnell,
  • mit Bild und/oder Text,
  • ohne Pflichtfelder,
  • kurz, detailliert und/oder leitliniengerecht,
  • jederzeit und überall, auch ohne Internetzugang,
  • mit Therapievorschlag, Wundbeurteilung und Maßnahmen zum Eintragen,
  • vergleichbar für alle Beteiligten einer Wunddokumentation,
  • datenschutzgerecht und sicher.

Jetzt Herunterladen

Schnittstelle zu Ihrer Praxissoftware – der WundDoku Webzugriff

Nutzen Sie den WundDoku Webzugriff auf Ihrem PC, um die Wunddokumentationen in Ihre Praxissoftware zu importieren, auszudrucken oder zu versenden.

Die Wunddokumentationen werden als standardisierte PDF-Datei exportiert. Navigieren Sie intuitiv durch die selbsterklärende Struktur Ihrer Dokumentationen. Zudem erleichtert der Webzugriff die Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst. Dokumentationen mit Therapievorschlägen und Maßnahmen zur Wundversorgung können Sie somit ganz einfach an Ihre Partner aus der Pflege weiterleiten.

Zum Webzugriff

WundDoku App auf Laptop

Funktionen der WundDoku App

Mit der DRACO® WundDoku App dokumentieren Sie komfortabel die Wunden all Ihrer Patienten in einem standardisierten Format.

Die App bietet die individuelle Möglichkeit Wunddokumentationen als reine Bild-, Textdokumentationen oder auch eine Kombination beider Formate zu realisieren. Bilder lassen sich zu jedem Zeitpunkt in der App aufnehmen. Im Nachgang können die Dokumentationen bei Bedarf immer wieder bearbeitet und ergänzt werden. So hilft Ihnen die WundDoku App die Dokumentationsvorschriften des § 630 f BGB stetig einzuhalten.

Ohne Pflichtfelder lassen sich Therapievorschlag, Wundbeurteilung und Maßnahmen zur Behandlung in verschiedenen Ebenen schnell und einfach dokumentieren. Vorgegebene Kategorien und Ausprägungen helfen dabei. Umfassende Flexibilität wird gewährleistet, indem alle Angaben an jeder Stelle durch individuellen Freitext beliebig ergänzt werden können.

Dank der neuen 2D Körpersimulation mit Zoomfunktion können Sie nun die genaue Wundstelle in der App auswählen und bestimmen. So verschaffen Sie sich einen Überblick über die Wundsituation Ihrer Patientin bzw. Ihres Patienten.

Außerdem wurde die Fotofunktion um eine Overlayfunktion erweitert. Somit wird das zuletzt aufgenommene Wundbild bei der nächsten Aufnahme halbtransparant dargestellt, damit Sie die Kamera möglichst identisch zur letzten Aufnahme ausrichten können. Diese Funktion können Sie jederzeit deaktivieren.

Wunde aufnehmen mit App
Nehmen Sie Wundfotos direkt in der App auf
WundDoku App 2D Körpersimulation
Mit der 2D Körpersimulation können Sie die genaue Wundstelle am Körper des Patienten abbilden.
Wunde anlegen in App
Individuelle Dokumentation von Therapievorschlag, Wundbeurteilung und Maßnahmen ohne Pflichtfelder.

FAQ - DRACO® Wunddoku App

Was gehört zu einer Wunddokumentation?

Eine ausführliche Wunddokumentation ist gesetzlich vorgeschrieben. Wundanamnese und
Wundassessment sollen nachvollziehbar festgehalten werden. Zu den zahlreichen Angaben
gehören u. a. Patientendaten sowie Lokalisation und Beschaffenheit der Wunde. Mithilfe
einer digitalen App zur Wunddokumentation wie z. B. der DRACO® WundDoku App lässt sich
der Wund- und Heilungsverlauf präzise beschreiben und bildlich festhalten.

Wie messe ich eine Wunde aus?

Aus hygienischen Gründen kommen i. d. R. Einmalinstrumente zum Einsatz. Beispielsweise
selbsthaftende Dokumentationslineale. In Kombination mit der DRACO® WundDoku App können Sie alle Angaben einfach festhalten.

Wie wird eine Wunde dokumentiert?

Die Dokumentation muss auf jeden Fall schriftlich erfolgen, Fotos werden zur hilfreichen
Veranschaulichung empfohlen, können jedoch nicht die Textangaben ersetzen. Wer alle
Schritte vereint in einer App durchführen möchte, kann auf die kostenlose DRACO®
WundDoku App zurückgreifen. Dabei ist selbstverständlich Ihre fachliche Einschätzung
entscheidend. Sie haben über Freitextfelder jederzeit die Möglichkeit eigene Notizen
einzugeben.

Was muss ich beim Fotografieren der Wunde beachten?

Vorab benötigen Sie das Einverständnis des zu fotografierenden Patienten. Die Bilddatei
sollte nicht stark komprimiert sein, die Wunde gut ausgeleuchtet und der Hintergrund ruhig
sein. Für eine reibungslose Wunddokumentation empfehlen wir, Bilder mit der DRACO®
WundDoku App auf einem Tablet oder Smartphone zu machen: Die Dokumentation in Wort
und Bild geht so Hand in Hand.

Was kostet die DRACO® WundDoku App?

Die DRACO® WundDoku App ist kostenlos – inklusive aller Funktionen für eine
einfache, umfängliche Wunddokumentation auch unterwegs mithilfe Ihres Smartphones
oder Tablets.

Wie kann ich die DRACO® WundDoku App installieren?

Sie lässt sich für Android-Geräte bei Google Play und für iOS-Geräte im App Store herunterladen. Nutzen Sie einfach die beiden Schaltflächen auf dieser Seite, um Ihre neue digitale Wunddokumentations-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet zu installieren.

Ist die DRACO® WundDoku App datenschutzkonform?

Wir haben die App unter den strengen Richtlinien der DSGVO entwickelt und zusätzlich von
Anwälten überprüfen lassen, um Ihnen ein Höchstmaß an Datensicherheit im Umgang mit
sensiblen Daten im Rahmen der Wunddokumentation zu gewährleisten.

Ist die DRACO® WundDoku App mit der Praxissoftware kompatibel?

Die in der App erstellte Wunddokumentation lässt sich via Schnittstelle mit Ihrem Praxis-PC verbinden. Der WundDoku-Webzugriff erlaubt es Ihnen, die Daten unkompliziert in die eigene Praxissoftware zu importieren, an andere Praxen oder Pflegedienste weiterzuleiten und für Ihre Ablage auszudrucken.

Kann ich die DRACO® WundDoku App auch ohne Internetzugang nutzen?

Die App funktioniert problemlos ohne Internetverbindung. Dadurch lässt sich die Wunddokumentation bei Patienten zu Hause offline anlegen – und zu einem späteren Zeitpunkt in der digitalen Patientenakte ablegen.

Jetzt loslegen!

Vergeuden Sie keine Zeit und laden Sie sich jetzt die DRACO® WundDoku App auf Ihr Smartphone! Entlasten Sie sich selbst, indem Sie die Vorteile der digitalen Dokumentation genießen.

Ob beim Hausbesuch, im Heim oder in Ihrer Praxis, die DRACO® WundDoku App unterstützt immer und überall. Starten Sie unmittelbar nach dem Download mir Ihrem ersten Patienten.

Bei Fragen, Anregungen und Feedback rund um die DRACO® WundDoku App wenden Sie sich gerne per E-Mail an wunddoku@draco.de oder direkt an unseren Kundenservice.

Für ausführliche Informationen lesen Sie auch die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen der WundDoku App.