Suche
Kontakt
Muster

Musterkorb

Sie können bis zu drei Produktmuster kostenfrei anfordern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Produktmuster nur an medizinische Fachkräfte und Ärzte versendet werden können.

Jetzt Produktmuster auswählen

Glossar

Regenerationsphase

Als Regenerationsphase bezeichnet man die Wundheilungsphase, die auf die Proliferationsphase folgt. Sie wird auch als als Epithelisierungsphase oder Epithelialiserung bezeichnet.

In der Regenerationsphase beenden die Fibroblasten ihre Konstruktionsarbeit. Sie wandeln sich zu Fibrozyten und Myofibroblasten, welche die Fähigkeit zur Kontraktion haben und ein Zusammenziehen der Oberfläche erwirken.

Der Gefäßreichtum des Granulationsgewebes mindert sich und Epithelzellen wandern vom Wundrand her ein, wenn der Wundgrund dessen Niveau erreicht. Hierfür ist eine möglichst feuchte Wundoberfläche notwendig. Durch Mitose verdickt sich die Zellschicht und die Wunde schließt sich.

Bewertungen

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback, nur so können wir uns stetig verbessern.

Meine Bewertung

 
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%

Die Autoren

Dr. Roxane Lorenz

Nach ihrem Studium der Biologie an der Ruhr-Universität Bochum promovierte Dr. Lorenz zum Dr. rer. nat. Seit 2012 ist sie in der medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung bei Dr. Ausbüttel tätig, seit 2018 auch als Leiterin dieser Abteilung sowie der Forschungsabteilung.

Wonach suchen Sie?