Suche
Kontakt
Muster

Musterkorb

Sie können bis zu drei Produktmuster kostenfrei anfordern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Produktmuster nur an medizinische Fachkräfte und Ärzte versendet werden können.

Jetzt Produktmuster auswählen

Glossar

Granulationsgewebe

Das empfindliche Granulationsgewebe bildet sich in der Proliferationsphase oder auch Granulationsphase der Wundheilung. Irritationen und Verletzungen sind zu vermeiden, um eine gute Wundheilung zu gewährleisten.

Sauberes, gekörntes, tiefrotes und feucht-glänzendes, gut durchblutetes Gewebe kennzeichnet die granulierende Wunde. Das neue, zell- und gefäßreiche Granulationsgewebe ist noch empfindlich, weshalb die Wunde in diesem Stadium sehr vorsichtig zu behandeln ist. Der Fokus der Wundversorgung liegt auf der Gewährleistung einer langen Wundruhe und - um Irritationen zu vermeiden - dem Einsatz von Produkten, die nicht mit der Wunde verkleben.

Draco® Produkte

Geeignete Wundauflagen für Wunden mit Granulationsgewebe

[PRODUCTS HAYSTACK="wound_healing" NEEDLE="Granulationsphase" ALIAS="Granulationsphase"]

Bewertungen

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback, nur so können wir uns stetig verbessern.

Meine Bewertung

 
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%

Die Autoren

Dr. Roxane Lorenz

Nach ihrem Studium der Biologie an der Ruhr-Universität Bochum promovierte Dr. Lorenz zum Dr. rer. nat. Seit 2012 ist sie in der medizinisch-wissenschaftlichen Abteilung bei Dr. Ausbüttel tätig, seit 2018 auch als Leiterin dieser Abteilung sowie der Forschungsabteilung.

Wonach suchen Sie?