Nekrose

Nekrosen sind abgestorbenes, avitales Gewebe, welches die Zellproliferation behindert und Bakterien einen Nährboden zur Ansiedlung und Vermehrung bietet. Nekrosen erschweren zusätzlich die Beobachtung des Wundgrundes und eventuelle Infektionen oder Unterminierungen sind nicht zu erkennen bzw. können sich unbeobachtet ausbilden. Die Beschaffenheit von Nekrosen variiert von trocken bis feucht. Dabei treten farbliche Variationen von schwarz über braun, grünlich bis gelb auf.

[USER-FEEDBACK]