DracoFoam

Schaumstoffwundauflage

  • steril
  • Exsudationsmenge

Anwendungsbereiche:

  • Dekubitus, Ulcus cruris, Diabetisches Fußsyndrom, Sekundäre Wundheilungsstörung, Schürfwunden, iatrogene Wunden, Risswunden, Kratzwunden, Bisswunden, Platzwunden, Spalthautentnahmen, Verbrennungen bis zum 2. Grad

Wundumgebungshaut:

  • intakt, nicht intakt, fragil

Wundstadien:

  • Nekrose, Fibrinbelag

Wundheilungsphasen:

  • Exsudationsphase, Granulationsphase

Produktinformationen

Bestellinformationen

PZN Größe Einheit Farbe Preisvergleich Musterbestellung
074150755 cm x 5 cm10 Stück
Preise vergleichenMuster bestellen
0435042910 cm x 10 cm10 Stück
Preise vergleichenMuster bestellen
0683654420 cm x 10 cm10 Stück
Preise vergleichenMuster bestellen
0369358720 cm x 20 cm10 Stück
Preise vergleichen 

DracoFoam ist eine nichthaftende Schaumstoffwundauflage zur Versorgung mittel bis stark exsudierender Wunden.


Die Wundauflage aus reinem Polyurethan-Schaumstoff ermöglicht durch eine gute Verträglichkeit, schnelle und leistungsstarke Exsudataufnahme und hohe Abdampfungsleistung bis zu 7 Tage Tragezeit.


Ein optimaler Wundschutz und hoher Patientenkomfort wird durch die wasserabweisende, dampfdurchlässige und keimdichte Polyurethanfolie gewährleistet. Die Beurteilung der Exsudatsituation wird durch das aufgedruckte Exsudatraster vereinfacht. Die stark absorbierende Schaumstoffwundauflage eignet sich zur Versorgung akuter und chronischer, mäßig bis stark exsudierender Wunden in der Exsudations- und Granulationsphase, bei oberflächlichen Wunden, Ulcus cruris, Dekubitus, Diabetischem Fuß, Verbrennungen 2. Grades sowie Hautspendearealen.


DracoFoam kann auch unter Kompressionstherapie verwendet werden. DracoFoam ist nicht selbsthaftend und kann beispielsweise mit den elastischen Fixierbinden DracoSumbi oder DracoElfi optimal fixiert werden.

Tragedauer: bis zu 7 Tagen

Material:

  • hydrophiler, absorbierender Polyurethanschaum

Beratung durch das Wundkompetenzteam

Wundversorgungshilfe

  • Verbandwechsel 1 Wunde reinigen und Wundumgebungshaut trocknen.
  • Verbandwechsel 2 Verpackung öffnen und die Wundauflage steril entnehmen.
  • Verbandwechsel 3 Die weiße Schaumstoffseite von DracoFoam auf die Wunde legen.
  • Verbandwechsel 4 Wundrand 1 - 2cm Abstand zum Verbandrand.
  • Verbandwechsel 5 Die Wundauflage mit bevorzugtem Verbandmaterial, z. B. mit elastischen Fixierbinden wie Draco-SUMBI oder ELFI fixieren.
  • Verbandwechsel 6 Je nach Wundzustand und Exsudatmenge kann DracoFoam bis zu 7 Tage auf der Wunde verbleiben.

Weitere interessante Produkte