Jetzt für den MFA Wundtag in Hamburg bewerben - nur noch wenige Plätze frei!    Zur Bewerbung

OTC-Arzneimittel

OTC-Arzneimittel sind nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, die zum Teil aber apothekenpflichtig sind, zum Teil dagegen im Einzelhandel auch außerhalb von Apotheken frei verkäuflich sind.

Der Begriff „OTC“ leitet sich vom englischen „over the counter“ ab, was so viel wie „über den Ladentisch“ bedeutet.

Die Kosten für OTC-Arzneimittel werden seit Inkrafttreten des GKV-Modernisierungsgesetzes für Patienten ab 12 Jahren grundsätzlich nicht mehr durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet. 
Eine Verordnung dieser Arzneimittel zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung ist jedoch für Jugendliche mit Entwicklungsstörungen und ausnahmsweise dann zulässig, wenn sie bei der Behandlung schwerwiegender Erkrankungen als Therapiestandard gelten.

Weitere Informationen zu Arzneimitteln ...

[USER-FEEDBACK]