Suche
Kontakt
Muster

Musterkorb

Sie können bis zu drei Produktmuster kostenfrei anfordern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Produktmuster nur an medizinische Fachkräfte, Ärzte und Apothekenfachpersonal versendet werden können.

Jetzt Produktmuster auswählen

DracoTüll Silikon

Beidseitig silikonbeschichtete Wundkontaktauflage – sanft haftend

  • steril
  • Drei Tropfen

Anwendungsbereiche:

  • Dekubitus, Ulcus cruris, Diabetisches Fußsyndrom, Sekundäre Wundheilungsstörung, Schürfwunden, iatrogene Wunden, Risswunden, Kratzwunden, Bisswunden, Platzwunden, Spalthautentnahmen, Verbrennungen bis zum 2. Grad

Wundumgebungshaut:

  • intakt, nicht intakt, fragil

Wundstadien:

  • Nekrose, Fibrinbelag

Wundheilungsphasen:

  • Exsudationsphase, Granulationsphase, Epithelisierungsphase

Produktinformationen

Bestellinformationen

PZN Größe (Größenberatung) Einheit Farbe Preisvergleich Musterbestellung
095151605 cm x 5 cm10 Stück
Preise vergleichenMuster bestellen
0883978810 cm x 10 cm10 Stück
Preise vergleichenMuster bestellen

Sind Sie unsicher, welche Größe Sie für die Wunde benötigen?
Nutzen Sie unsere Größenberatung.

Neu: DracoTüll Silikon ist jetzt beidseitig mit Silikon beschichtet und so noch besser im Handling.


Das Wunddistanzgitter DracoTüll Silikon ist eine silikonisierte Wundkontaktauflage zum Schutz besonders empfindlicher chronischer und akuter Problemwunden in kombinierter Versorgung.


Das silikonisierte Wunddistanzgitter ermöglicht das ungehinderte Abfließen von Exsudat und verhindert ein Verkleben des Sekundärverbandes mit dem Wundgrund oder mit ggf. empfindlicher Wundumgebungshaut/Pergamenthaut. Längere Verbandtragedauern und atraumatischer Verbandwechsel sind so gewährleistet.


DracoTüll Silikon kann auch unter Kompressionstherapie eingesetzt werden.

Tragedauer: mehrere Tage

Material:

  • silikonisiertes Gitternetz

Beratung durch das Wundkompetenzteam

Wundversorgungshilfe

  • Verbandwechsel 1 Wunde reinigen und die Wundumgebungshaut sorgfältig trocknen.
  • Verbandwechsel 2 Verpackung öffnen und Wundauflage steril entnehmen.
  • Verbandwechsel 3 Bei Bedarf kann DracoTüll Silikon mit einer sterilen Schere zugeschnitten werden.
  • Verbandwechsel 4 DracoTüll Silikon zentral auf der Wunde platzieren. Die Wundauflage sollte dabei ca. 1cm über die Wundränder hinausgehen.
  • Verbandwechsel 5 Mit einer geeigneten, absorbierenden Sekundärwundauflage, z.B. mit DracoFoam, DracoFoam haft oder einer sterilen Saugkompresse versorgen.
  • Verbandwechsel 6 Anschließend ggf. fixieren, um ein Verrutschen zu vermeiden. Je nach Wundzustand und Exsudatmenge kann DracoTüll Silikon unter ärztlicher Beobachtung mehrere Tage auf der Wunde verbleiben.

Weitere interessante Produkte

Wonach suchen Sie?