Juckreiz verstehen und Abhilfe schaffen

Die Ursachen für Juckreiz sind vielfältig. Als Begleiterscheinung bei Pollenallergiker, aber auch bei Grunderkrankungen wie Diabetes mellitus, Niereninsuffizienz und chronischen Lebererkrankungen ist der Juckreiz oft keine Seltenheit.

Das Verlangen nach Kratzen, Scheuern und Reiben ist manchmal schier unstillbar, quälend und kann Wunden verursachen. Mit dem Wunsch nach Linderung kommen die Kunden häufig zu uns in die Apotheke. In vielen Fällen können wir im Rahmen eines guten Beratungsgespräches mit OTC-Produkten helfen. Wenn der Juckreiz jedoch länger als sechs Wochen anhält, ist der Rat des hautärztlichen Fachpersonals gefragt.

Berufsgruppe

PTA/PKA, Apotheker

Zielsetzung

Nach diesem Online-Seminar ...

  • wissen Sie, wie Juckreiz entsteht.
  • unterscheiden Sie verschiedene Formen von Juckreiz.
  • empfehlen Sie Ihren Kunden Basismaßnahmen, die ihnen helfen.
  • unterscheiden Sie zwischen OTC- und RX-Therapien.

Inhalte

  • Definition: Jucken, Juckreiz, Pruritus
  • Ursachen, betroffene Personen und Häufigkeit
  • Physiologie des Juckreizes
  • Zusammenhang Juckreiz und Schmerz
  • Zusammenhang Psyche und Juckreiz
  • Selbstmedikation und deren Grenzen
  • Therapieempfehlungen

Dauer

75 Minuten

Die Moderatorin Anette Skowronsky
Portrait Anette Skowronsky mit rotem Blazer

Anette Skowronsky ist Apothekerin, Fachbuchautorin und Qualitätsauditorin für Medizinprodukte. Als Geschäftsführerin der MedConCap GmbH ist sie verantwortlich für die Produktentwicklung von Verbandstoffen. Bei Dr. Ausbüttel ist sie seit 2009 im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung als Moderatorin tätig.

Webinar startet in

00 Tage
  
00 Std.
:
00 Min.
:
00 Sek.

Details

Fr 23. September 2022
20:00 - 21:15 Uhr
Anette Skowronsky
Veranstaltung mit Zertifikat