Akute Wunden bei Kindern

Kinder und Jugendliche erleiden sehr häufig akute Hautverletzungen. Im Kleinkindalter ereignen sich Verletzungen meist aus Neugierde, mangelnder Erfahrung und der Unfähigkeit, Gefahren einzuschätzen.

Ältere Kinder verletzen sich im Sport, im Straßenverkehr oder bei handwerklichen Tätigkeiten. Trotz gleicher Prinzipien der Wundbehandlung wie bei Erwachsenen, ist die Kinderwundversorgung eine besondere Herausforderung. Es gilt, die Angst der Kinder und ihre Unfähigkeit, Schmerzen zu beschreiben oder an der Wundversorgung teilzunehmen, zu berücksichtigen.

Berufsgruppe

MFA, Ärzte

Zielsetzung

Nach diesem Online-Seminar ...

  • kennen Sie die Besonderheiten bei der Wundversorgung von Kindern.
  • wissen Sie, welche Maßnahmen zur Versorgung geeignet sind.
  • wählen Sie die geeigneten Produkte zur Reinigung und Wundabdeckung.

Inhalte

  • Unterschied Kinder- und Erwachsenenhaut
  • Umgang mit Kindern und Eltern
  • Wundarten
  • Wundbeurteilung
  • Wundinfektion

Dauer

75 Minuten

Die Moderatorin Gabriele Webelsiep
Portrait von Gabriele Webelsiep

Gabriele Webelsiep ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management.

Webinar startet in

00 Tage
  
00 Std.
:
00 Min.
:
00 Sek.

Details

Do 26. Januar 2023
19:30 - 20:45 Uhr
Gabriele Webelsiep
Veranstaltung mit Zertifikat