Suche
Kontakt
Muster

Musterkorb

Sie können bis zu drei Produktmuster kostenfrei anfordern.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Produktmuster nur an medizinische Fachkräfte, Ärzte und Apothekenfachpersonal versendet werden können.

Jetzt Produktmuster auswählen

Online-Fortbildungen für MFA, Ärzte und Pflegekräfte!

Wir von DRACO® unterstützen Sie in der aktuellen Situation mit der Beantwortung Ihrer Fragen rund um die moderne Wundversorgung. Unsere kostenfreien 75-minütigen Online-Seminare sind eine Ergänzung zu unseren regelmäßigen Präsenzveranstaltungen.

Hinweis: Für die optimale Bild- und Tonqualität unserer Online-Seminare empfehlen wir den Zugang über einen Laptop oder PC. Wenn Sie über ein Smartphone teilnehmen möchten, beachten Sie bitte unsere weiteren Hinweise.¹

Neue Online-Seminar-Reihe: "Passen Sie gut auf sich auf!"

Vielen Dank für Ihre großartige Arbeit in den vergangenen Monaten. Wenn Sie etwas Gutes für sich tun möchten, nehmen Sie gerne an unseren Online-Seminaren zur Selbstfürsorge und/oder gesunder Ernährung teil. Diese Online-Seminar-Reihe findet über die Seminar-Plattform "Zoom webinar" statt. Beachten Sie hierzu unseren weiteren Hinweise unten.2

Dienstag, 27.07. um 20 Uhr

Gesunde Ernährung im Alltag – eine Anleitung für Berufstätige

Kennen Sie die Vorteile und Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung? Wie gestaltet man den Wocheneinkauf effizient und ausgewogen? Wie erreicht man leicht die erforderliche Trinkmenge? Welche gesunden Snacks gibt es, um dem Nachmittagstief zu entkommen?

Medizinisches Fachpersonal Anja Rathgeb Kostenfrei anmelden

Freitag, 30.07. um 20 Uhr

Wer kümmert sich eigentlich um mich? Die Magie der Selbstfürsorge

Selbstfürsorge beschreibt die gesamten Facetten vom Grenzen setzen über das aktive Genießen bis hin zum gesundheitsförderlichen Selbst-Dialog. Dieses interaktive Online-Seminar erläutert Hintergründe und relevante Befunde zum Thema Selbstfürsorge.

Medizinisches Fachpersonal Dr. Florens Goldbeck Kostenfrei anmelden

Dienstag, 10.08. um 20 Uhr

Wer kümmert sich eigentlich um mich? Die Magie der Selbstfürsorge

Selbstfürsorge beschreibt die gesamten Facetten vom Grenzen setzen über das aktive Genießen bis hin zum gesundheitsförderlichen Selbst-Dialog. Dieses interaktive Online-Seminar erläutert Hintergründe und relevante Befunde zum Thema Selbstfürsorge.

Medizinisches Fachpersonal Dr. Florens Goldbeck Kostenfrei anmelden

Donnerstag, 19.08. um 20 Uhr

Gesunde Ernährung im Alltag – eine Anleitung für Berufstätige

Kennen Sie die Vorteile und Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung? Wie gestaltet man den Wocheneinkauf effizient und ausgewogen? Wie erreicht man leicht die erforderliche Trinkmenge? Welche gesunden Snacks gibt es, um dem Nachmittagstief zu entkommen?

Medizinisches Fachpersonal Anja Rathgeb Kostenfrei anmelden

Aktuelle Online-Seminare

Datum und Uhrzeit: 27.07.2021, 18:00 Uhr

Wie schaffen wir es als Problemlöser in Erinnerung zu bleiben? Wir alle bewegen uns in einer Welt der Informationsflut und haben gelernt, den Großteil der Reize auszublenden. Wie kann es uns in der Praxis gelingen, von unseren Patienten trotzdem wahrgenommen zu werden, deren Aufmerksamkeit und Vertrauen zu erlangen, um im gemeinsamen Gespräch Lösungen entwickeln zu können.

In diesem Online-Seminar …

  • machen wir uns den Zusammenhang zwischen Verhalten, Wahrnehmung und Bewertung bewusst.
  • schauen wir uns die Grundmuster der Kommunikation an.
  • beleuchten wir unsere eigenen Kommunikationsrituale und
  • ergänzen wir Ihren „Werkzeugkoffer“ der bewussten Kommunikation.

Sebastian Hempfling ist über 20 Jahre selbstständig und branchenübergreifend als Moderator, Trainer und Coach tätig. Seit über 15 Jahren konzipiert, moderiert und begleitet er u.a. Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für medizinisches Fachpersonal. Mit viel Freude hofft er, konkrete Impulse aus seinen Trainings und Seminaren ins tägliche kommunikative Leben seiner Gäste transferieren zu können.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 28.07.2021, 18:00 Uhr

Intakte und gepflegt Haut spielen eine große Rolle für Wundheilung und Lebensqualität von Betroffenen. Hautzustände können sich durch Grundkrankheiten, Arzneimittel und fortschreitendes Lebensalter ändern. Dies stellt MFA und Pflegende vor Herausforderungen in der Auswahl geeigneter Hautreinigungs- und schutzprodukte. Unterschiedliche Medizinprodukte und Hautpflegeprodukte helfen dabei, die Hautbarriere wiederherzustellen.

Um diese Herausforderungen sicher zu meistern, unterstützen wir Sie in diesem Online-Seminar mit fundiertem Hintergrundwissen und Fallbeispielen aus der Praxis.

Nach dem Online-Seminar…

  • ... können Sie die vielen unterschiedlichen Hauttypen unterscheiden.
  • ... erkennen Sie die Ursachen für Hautschäden.
  • ... schätzen Sie die Komplikationen rund um die geschädigte Haut richtig ein.
  • ... wählen Sie gezielt Reinigungs- und Hautpflegeprodukte aus.
  • ... können Sie überzeugend begründen, wann welche Maßnahme sinnvoll ist.

Die Moderatorin Anette Skowronsky ist Apothekerin, Fachbuchautorin und Qualitätsauditorin für Medizinprodukte. Als Geschäftsführerin der MedConCap GmbH ist sie verantwortlich für die Produktentwicklung von Verbandstoffen. Bei Dr. Ausbüttel ist sie seit 2009 im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung als Moderatorin tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 28.07.2021, 19:30 Uhr

Hausbesuche gehören mit zu den Aufgabengebieten von vielen MFA. Spezielle Fortbildungen, wie die VERAH und NäPa, fördern das auch, aber was ist genau der Unterschied zwischen den beiden Fortbildungen und was machen VERAH´s und NäPas eigentlich?

Bei diesem Seminar bekommen Sie praxisnahe Tipps für die Vor- und Nachbereitung von Hausbesuchen. Was sollte in jedem Hausbesuchsrucksack vorhanden sein, damit der Hausbesuch ein voller Erfolg wird? Sie erfahren, was die Moderatorin in ihren Hausbesuchsrucksack packt und bekommen Erfahrungswerte aus 10 Jahren VERAH-Tätigkeit vermittelt. Ein ganz wichtiger Punkt wird dabei die Sicherheit auf Hausbesuchen sein.

Nach diesem Online-Seminar…

  • ... kennen Sie den Unterschied zwischen VERAH und NäPa.
  • ... wissen Sie, wie Sie Hausbesuche optimieren können.
  • ... packen Sie Ihren Hausbesuchsrucksack strukturiert.
  • ... wissen Sie, worauf Sie beim Betreten von fremden Wohnungen achten müssen.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 29.07.2021, 18:00 Uhr

Dieses Online-Seminar richtet sich vor allem an Auszubildende, Wieder- und Quereinsteiger.

Nach diesem 2-teiligen Online-Seminar wissen Sie, ...

  • ... welche verschiedenen Wunden und Wundverläufe es gibt. 
  • ... welche Wundheilungsphasen es gibt und kennen deren Merkmale.
  • ... welche Einflüsse zur Chronifizierung einer Wunde führen können.
  • ... welche hygienischen Aspekte in der Wundversorgung relevant sind.
  • ... wie Sie situationsangepasste Produkte für die Wundreinigung und Wundversorgung auswählen.
  • ... wie Sie Wunden beschreiben und dokumentieren.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 29.07.2021, 19:30 Uhr

Wir möchten Ihnen mit diesem Online-Seminar eine Hilfestellung für die Praxis zum richtigen Abrechnen der Grundlagen in der GOÄ geben.

In diesem Online-Seminar beschäftigen wir uns mit den folgenden Fragestellungen:

  • Welche verschiedenen Privaten Kostenträger gibt es?
  • Welche Beratungsziffern gibt es in der GOÄ?
  • Welche Untersuchungsziffern gibt es in der GOÄ?
  • Wie werden Hausbesuche abgerechnet?
  • Wann können Zuschläge abgerechnet werden?
  • Welche Angabe sollten in der Rechnung beinhaltet sein?

Die Teilnehmer erhalten außerdem Tipps zum richtigen Lesen der GOÄ.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, Teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 30.07.2021, 18:00 Uhr

Dieses Online-Seminar richtet sich vor allem an Auszubildende, Wieder- und Quereinsteiger.

Nach diesem 2- teiligen Online-Seminar wissen Sie, ...

  • ... welche verschiedenen Wunden und Wundverläufe es gibt.
  • ... welche Wundheilungsphasen es gibt und kennen deren Merkmale.
  • ... welche Einflüsse zur Chronifizierung einer Wunde führen können.
  • ... welche hygienischen Aspekte in der Wundversorgung relevant sind.
  • ... wie Sie situationsangepasste Produkte für die Wundreinigung und Wundversorgung auswählen.
  • ... wie Sie Wunden beschreiben und dokumentieren.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 02.08.2021, 19:30 Uhr

Termine beim Dermatologen sind oftmals schwer zu bekommen. Somit sind es häufig die Hausärzte, die die Gürtelrose diagnostizieren und behandeln. Aber wie entsteht eine Gürtelrose überhaupt und wie kann ich sie erkennen? Was hat das mit Herpes zu tun? Wie steht es um die Ansteckung und muss ich eine besondere Hygienevorschrift einhalten, wenn ich einen Patienten mit Herpes zoster in der Praxis hatte? Wie sind die Behandlungsmöglichkeiten und welche Komplikationen können auftreten?

Diesen und vielen anderen Fragen widmen wir uns in diesem Online-Seminar.

Nach diesem Online-Seminar wissen Sie...

  • ... was die Ursache für Herpes zoster ist und wie er entsteht.
  • ... wie Herpes zoster behandelt werden kann.
  • ... welche Komplikationen auftreten können und welche Folgen das für den Patienten haben kann.
  • ... welche Impfstoffe es gibt und wer impfberechtigt ist.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Praxismanagerin. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stressmanagement.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 03.08.2021, 18:00 Uhr

Nach diesem Online-Seminar...

  • ... wissen Sie, warum eine adäquate Wundreinigung so wichtig ist.
  • ... kennen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der Wundreinigung.
  • ... kennen Sie Indikationen und Kontraindikationen der verschiedenen Wundspüllösungen und Antiseptika.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 03.08.2021, 19:30 Uhr

Nach diesem Online-Seminar:   

  • ... können Sie eine geeignete Produktauswahl treffen.
  • ... wissen Sie, welche Materialien sinnvoll kombiniert werden können.
  • ... treffen Sie eine wirtschaftliche Auswahl.
  • ... wählen Sie für ungewöhnliche Situationen wie Strahlungsdermatitis oder starkem Juckreiz das geeignete Produkt aus.

Die Moderatorin Anette Skowronsky ist Apothekerin, Fachbuchautorin und Qualitätsauditorin für Medizinprodukte. Als Geschäftsführerin der MedConCap GmbH ist sie verantwortlich für die Produktentwicklung von Verbandstoffen. Bei Dr. Ausbüttel ist sie seit 2009 im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung als Moderatorin tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 04.08.2021, 18:00 Uhr

Juckreiz, Fachbegriff Pruritus, ist eine Begleiterscheinung bei vielen Hauterkrankungen. Auch Betroffene mit chronischer Wunde klagen über Juckreiz, der die Lebensqualität beeinträchtigt. Das Verlangen nach Kratzen, Scheuern und Reiben ist manchmal schier unstillbar und quälend und kann neue Wunden verursachen. Wenn der Juckreiz mehr als sechs Wochen anhält, ist der Rat des Hautarztes gefragt. Dann liegt ein chronischer Pruritus vor.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie...

  • ... wie Juckreiz entsteht.
  • ... welchen Formen unterschieden werden.
  • ... welche ärztlichen Diagnosemöglichkeiten es gibt.

Außerdem werden Therapiemöglichkeiten bei:

  • Chronischen Wunden
  • Allergien
  • Ekzemen und trockener Haut
  • inneren Krankheiten aufgezeigt.

Anette Skowronsky ist Apothekerin, Fachbuchautorin und Qualitätsauditorin für Medizinprodukte. Als Geschäftsführerin der MedConCap GmbH ist sie verantwortlich für die Produktentwicklung von Verbandstoffen. Bei Dr. Ausbüttel ist sie seit 2009 im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung als Moderatorin tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 04.08.2021, 19:30 Uhr

In einer Welt, die sich ständig und schnell weiterentwickelt, sind Fort- und Weiterbildungen unerlässlich. Der Beruf der MFA hat in diesem Kontext viele Möglichkeiten. In diesem Online-Seminar stellen wir Ihnen viele Optionen für Fort- und Weiterbildungen vor und helfen Ihnen die für Sie richtige zu finden. Ist es die Verah? Die NäPa? Eine Weiterbildung zur Datenschutzbeauftragten? Oder lieber eine Weiterbildung im Wund-Bereich?

Nach diesem Online-Seminar ...

  • ... kennen Sie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für MFA.
  • ... schätzen Sie den Zeitaufwand für eine Fort- oder Weiterbildung richtig ein.
  • ... berechnen Sie, wie hoch die Kosten für eine Fort- oder Weiterbildung sind.
  • ... ermessen Sie, von welcher Fort- und Weiterbildung Sie auch finanziell profitieren können.

Gabriele Webelsiep ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist sie Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management. Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 05.08.2021, 18:00 Uhr

In den letzten Jahren werden Patienten als immer fordernder erlebt und immer häufiger kommt es zu verbaler aber auch körperlicher Gewalt gegenüber dem Praxis-Team. Gerade im Kontext von Covid-19-Impfungen gibt es immer wieder Drohungen, Erpressungen und andere verbale Übergriffe bezüglich Impfpriorisierung und Wahl des Impfstoffes. In diesem Online-Seminar möchten wir Ihnen Hintergrundwissen zum Thema Konflikte, Eskalation und Deeskalation vermitteln und Sie durch Strategien unterstützen mit diesen Konflikten besser umzugehen.

Nach diesem Online-Seminar:

  • … verstehen Sie, warum und wie Menschen in Konfliktsituationen (aus)ticken.
  • … kennen Sie die 6 wichtigsten psychologischen Fallen- und Denkfehler, die die meisten Menschen im Konfliktfall zwangsläufig machen.
  • … wissen Sie, wie Konflikte eskalieren, was zur Eskalation und Deeskalation beiträgt und kennen praktische Strategien, die Ihnen helfen mit (beruflichen) Konflikten umzugehen.
  • … können Sie sich selbst, Ihr Team und die Arztpraxis wirksam auf Stress und Konflikte vorbereiten.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Daniel Niewrzol. Als Psychologe (B.Sc.), Rettungssanitäter und Trainer mit den Schwerpunkten Deeskalation, Stress und Resilienz verfügt Herr Niewrzol sowohl über das nötige theoretische Wissen, als auch über praktische Erfahrung in eskalierenden Situationen.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 05.08.2021, 20:00 Uhr

Wie oft tun Sie das, was Sie am besten können? Wer diese Frage mit „oft“ oder „täglich“ beantwortet, lebt nicht nur zufriedener, sondern auch gesünder. In vielen Teilen unserer Kultur konzentrieren wir uns darauf, Schwächen abzumildern und Fehler zu vermeiden. Was in der Medizin in den letzten 50 Jahren zu zahlreichen positiven Entwicklungen geführt hat. Für die menschliche Persönlichkeit und die zwischenmenschliche Kommunikation ist dieser Blickwinkel jedoch hinderlich. Das „Gute Leben“ ist nicht nur die Abwesenheit von Fehlern. Dieses Online-Seminar lädt Sie ein auf eine Reise in das Feld der Charakterstärken und der positiven Psychologie. Lernen Sie Ihre persönlichen Signaturstärken kennen und wie Sie diese im Alltag besser für sich nutzen können.

Nach diesem Online-Seminar …

  • ... kennen Sie die Bedeutung von Verzerrung in der Selbstwahrnehmung und deren Rolle für das eigene Wohlbefinden.
  • ... entwickeln Sie ein Bewusstsein für Ihre persönlichen Charakterstärken und wie Sie diese aktiver einsetzen können.
  • ... lernen Sie, wie sich die Passung zwischen Ihren Stärken und den Anforderungen Ihres Arbeitsplatzes erhöhen lässt.
  • ... gelingt Ihnen die Verschiebung Ihrer Wahrnehmung von persönlichen Schwächen hin zu mehr Selbstbewusstsein.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Dr. Florens Goldbeck. Er ist promovierter Psychologe und Neurowissenschaftler, Mental-Coach und Sportwissenschaftler (BA). Als mehrfacher deutscher Meister im Ju-Jutsu entwickelte er aus seiner Arbeit mit Qi-Gong Experten (China), Top-athleten (USA) und klinischen Patienten (Deutschland) ein integratives Vitalitätskonzept. Aktuell forscht er an der Universität Tübingen zu hilfreichen Strategien im Umgang mit den Corona Lock-down Bedingungen.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 06.08.2021, 18:00 Uhr

Nach dem Grundlagen-Seminar zur Abrechnung in der GOÄ möchten wir mit Ihnen im Fortgeschrittenen-Seminar noch mehr in die Vertiefung der Abrechnungsthematik gehen und uns gemeinsam bestimmte (Sonder-) Fälle aus der Praxis anschauen. Außerdem gibt es Tipps zu Neuerungen ab 2020.

Mit nachfolgenden Fragestellungen werden wir uns in diesem Online-Seminar beschäftigen:

  • Was gibt es Neues zur Leichenschau seit dem 01.01.2020?
  • Welche Steigerungsfaktoren sind möglich?
  • Wie werden Ultraschalluntersuchungen abgerechnet?
  • Wie lange geht ein Behandlungsfall in der GOÄ?
  • Wie werden IGeL Leistungen abgerechnet?

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 06.08.2021, 20:00 Uhr

„Bleiben Sie gesund!“, diesen Satz kennen wir aus Fernsehen, Zeitung oder von Freunden. Die Frage ist, wie bleiben wir gesund in Zeiten persönlicher Herausforderung - in Krisenzeiten? Die Corona Pandemie ist ein aktuelles Beispiel, welches uns alle betrifft: Stress bei der Arbeit, Herausforderungen in der Familie, Unsicherheit mit Blick auf die persönliche Situation. Krisenerleben hat viele Gesichter.

Resilienz ist die Fähigkeit, unter schwierigen Umständen gesund zu bleiben. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Vitalität: Je vitaler wir uns fühlen, desto besser meistern wir Krisen. Vitalität und Resilienz sind somit zwei Grundeigenschaften, welche uns den Umgang mit herausfordernden Situationen erleichtern. Wenn es regnet, ziehen wir eine Jacke an. Dieser interaktive Vortrag bietet praktische Werkzeuge und Hintergrundwissen zur Stärkung Ihres „inneren Regenmantels“ im Alltag.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Dr. Florens Goldbeck. Er ist promovierter Psychologe und Neurowissenschaftler, Mental-Coach und Sportwissenschaftler (BA). Als mehrfacher deutscher Meister im Ju-Jutsu entwickelte er aus seiner Arbeit mit Qi-Gong Experten (China), Top-athleten (USA) und klinischen Patienten (Deutschland) ein integratives Vitalitätskonzept. Aktuell forscht er an der Universität Tübingen zu hilfreichen Strategien im Umgang mit den Corona Lock-down Bedingungen.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 09.08.2021, 18:00 Uhr

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, ...

  • ... welche Arzneimittel die Wundheilung fördern.
  • ... welche Arzneimittel die Wundheilung stören.
  • ... wie hilfreich der Medikationsplan sein kann.

Die Moderatorin Anette Skowronsky ist Apothekerin, Fachbuchautorin und Qualitätsauditorin für Medizinprodukte. Als Geschäftsführerin der MedConCap GmbH ist sie verantwortlich für die Produktentwicklung von Verbandstoffen. Bei Dr. Ausbüttel ist sie seit 2009 im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung als Moderatorin tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 09.08.2021, 19:30 Uhr

Nach unserem Grundlagen- und Fortgeschrittenen-Seminar zum Thema Privatliquidation möchten wir uns heute im Austausch mit Ihnen den komplizierteren Fällen aus dem Praxisalltag zuwenden. Dabei beantwortet die Moderatorin auch Fragen, die im Nachhinein zu den bereits ausgestrahlten Online-Seminaren aufgetaucht sind. Gerne können Sie auch eigene Fälle oder Fragen aus Ihrer Praxis zu diesem gemeinsamen Abend mitbringen.

Nach dem Online-Seminar...

  • ...kennen Sie die „schwierigen“ Abrechnungsfälle in der GOÄ.
  • ...haben Sie einen Überblick der IGel Leistungen und wissen, wie Sie diese publik machen können.
  • ...kennen Sie die gängigsten GOÄ Ziffern.
  • ...lösen Sie die kniffligsten Fallkonstellationen.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, Teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 10.08.2021, 18:00 Uhr

DMP (Disease-Management Programme) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen. Diese Programme können für den Patienten eine Möglichkeit sein, längerfristig besser mit der chronischen Erkrankung zurechtzukommen und den Erfolg der Behandlung sowie die Lebensqualität zu verbessern. Ein weiteres Anliegen eines DMP ist die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Fachleuten und Einrichtungen, die die Patienten betreuen. Was die DMP leisten können, schauen wir uns in diesem Online-Seminar für die chronische Erkrankung Diabetes mellitus Typ 2 an.

Nach dem Online-Seminar wissen Sie,

  • … welche Untersuchungen im Rahmen dieser Programme durchgeführt werden.
  • … wie oft diese Untersuchungen durchgeführt werden müssen.
  • … wie die Fußuntersuchung bei Diabetes mellitus Typ 2 funktioniert.
  • … wann an welchen Facharzt überwiesen werden muss.
  • … welche Voraussetzungen und Qualitätsanforderungen die Praxis erfüllen muss, um DMP anbieten zu können.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, Teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 11.08.2021, 18:00 Uhr

Arzneimitteleinnahme per Tablette oder Tropfen ist nicht jedem Betroffenen möglich. Daher können wirkstoffhaltige Pflaster eine Alternative sein.

Therapeutische, transdermale Pflaster, gegen Schmerzen, zur Behandlung von Parkinson, als Hormontherapie, zur Raucherentwöhnung und vieles mehr. Diagnose-Pflaster zur Beobachtung bei Diabetes mellitus. Sensorpflaster als EKG-Pflaster. Und physikalisch wirkende Pflaster wie Wärmepflaster ohne Wirkstoff, Arthro-Pflaster oder Kinesiotapes. Nicht zu vergessen die intelligente Wundversorgung.

Die Pflaster schleusen den Wirkstoff bis zu drei Tagen nach dem ersten Aufkleben über die Haut an den Wirkort.

Mit den meisten Pflastern ist Baden, Duschen oder Sport unproblematisch. Die Therapie gelingt oft einfacher, sie führen zu einer besseren Compliance und entlasten vor allem Menschen mit chronischen Erkrankungen.

Aus diesem Grund sind intelligente Pflaster sehr beliebt und werden immer mehr durch den Arzt verordnet. MFA müssen entsprechende Rezepte ausfüllen und Ratschläge parat haben.

Aufgrund der Vielfalt von Pflastern ist für Patienten und Betroffene die Verwechslungsgefahr mit Pflastern anderer Art groß.

Nach diesem Online-Seminar…

  • … wissen Sie, wann ein wirkstoffhaltiges Pflaster verordnet werden kann.
  • … kennen Sie die Wirkungsdauer dieser Pflaster und wissen, wann sie gewechselt werden müssen.
  • … wissen Sie, ob diese Pflaster zerschnitten werden dürfen.
  • … können Sie Patienten Hinweise zur Anwendung und Entsorgung geben.
  • … haben Sie einen Überblick über unterschiedliche Pflaster und Klebstoffe.

Die Moderatorin Anette Skowronsky ist Apothekerin, Fachbuchautorin und Qualitätsauditorin für Medizinprodukte. Als Geschäftsführerin der MedConCap GmbH ist sie verantwortlich für die Produktentwicklung von Verbandstoffen. Bei Dr. Ausbüttel ist sie seit 2009 im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung als Moderatorin tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 11.08.2021, 19:30 Uhr

Die seltene und oftmals unbekannte Erkrankung Pyoderma gangraenosum ist eine Erkrankung, für die es keine eindeutige Diagnostik gibt.

Daher möchten wir dieses Online-Seminar nutzen, um uns intensiver mit dem Thema zu beschäftigen.

Nach diesem Online-Seminar ...

  • … wissen Sie, was bisher über die Hintergründe der Krankheit bekannt ist.
  • … kennen Sie das Erscheinungsbild der Krankheit.
  • … wissen Sie, welche Verbandstoffe in der Wundtherapie eingesetzt werden können.

Die Moderatorin Jennifer von Klonczynski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Ihre Tätigkeit übt sie in einer Hausarztpraxis aus. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2018 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 12.08.2021, 18:00 Uhr

Die Vakuumversiegelungstherapie ist eine Versorgungsmöglichkeit für Patienten, bei denen aufgrund wund- oder patientenspezifischer Risikofaktoren keine ausreichende Wundheilung unter einer Standardwundbehandlung zu erwarten ist. Hierbei soll durch einen Wundverschluss in Kombination mit einer Drainage für Wundsekret und Blut die Wundheilung erreicht werden. Ein Unterdruck wird dabei durch Sog aufrechterhalten.

Die Vakuumtherapie kann mittlerweile unter bestimmten Voraussetzungen ambulant zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung erbracht werden.

Nach diesem Online-Seminar ...

  • ... wissen Sie, was eine Vakuumtherapie ist.
  • ... kennen Sie die Anwendung dieser Therapie.
  • ... können Sie Patienten erklären, wie sie von einer Vakuumtherapie profitieren können.
  • ... wissen Sie, für wen diese Therapie nicht geeignet ist (Kontraindikation).
  • ... haben Sie alle Informationen für die Abrechnung.

Durch das Online-Seminar begleitet Sie Jacqueline Gräbert. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Im St. Hedwig Krankenhaus Berlin verantwortet sie die pflegerische Leitung der Chirurgie sowie die stellvertretende Stationsleitung. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2016 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 12.08.2021, 19:30 Uhr

In einer Welt, die sich ständig und schnell weiterentwickelt, sind Fort- und Weiterbildungen unerlässlich. Der Beruf der MFA hat in diesem Kontext viele Möglichkeiten. In diesem Online-Seminar stellen wir Ihnen viele Optionen für Fort- und Weiterbildungen vor und helfen Ihnen die für Sie richtige zu finden. Ist es die Verah? Die NäPa? Eine Weiterbildung zur Datenschutzbeauftragten? Oder lieber eine Weiterbildung im Wund-Bereich?

Nach diesem Online-Seminar ...

  • ... kennen Sie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für MFA.
  • ... schätzen Sie den Zeitaufwand für eine Fort- oder Weiterbildung richtig ein.
  • ... berechnen Sie, wie hoch die Kosten für eine Fort- oder Weiterbildung sind.
  • ... ermessen Sie, von welcher Fort- und Weiterbildung Sie auch finanziell profitieren können.

Gabriele Webelsiep ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist sie Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management. Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 13.08.2021, 18:00 Uhr

Fortführend zu unserem Online-Seminar Wunddokumentation, in dem wir uns mit den theoretischen Grundlagen beschäftigen, möchten wir in diesem interaktiven Online-Seminar mit Ihnen gemeinsam ein Fallbeispiel bearbeiten. Am Beispiel einer Verbrennungswunde wird der Teilnehmer Schritt für Schritt durch die einzelnen Punkte der Wunddokumentation geführt und dabei aktiv über den Chat mit in die Dokumentation eingebunden. Anhand des Fallbeispiels wird eine Wunde komplett dokumentiert, Ergebnisse werden besprochen und anschließend diskutiert.

In diesem Online-Seminar werden wir gemeinsam…

  • … mit Beispielbildern und Fallbeispielen arbeiten.
  • … erarbeiten, wie man eine Wunde beschreiben kann.
  • … Wunden dokumentieren.

Die Moderatorin Jennifer von Klonczynski ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Wundexpertin ICW. Ihre Tätigkeit übt sie in einer Hausarztpraxis aus. Für Dr. Ausbüttel ist sie seit 2018 als Moderatorin im Rahmen der Fortbildungen der modernen Wundversorgung tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 13.08.2021, 19:30 Uhr

Seit Ostern werden auch die niedergelassenen Ärzte mit in die Corona-Impfstrategie eingebunden.

In diesem zweiten Teil der Online-Seminar-Reihe zum Thema Covid-19 Impfung beschäftigen wir uns konkret mit der Impfthematik und den damit verbundenen Fragen und Herausforderungen in der Hausarztpraxis.

Nach diesem Online-Seminar…

  • … kennen Sie die aktuellen Zahlen zur Impfung der Priorisierungsgruppen.
  • … können Sie Ihr Wissen nutzen, um Zeit bei der Impfaufklärung einsparen zu können.
  • … verstehen Sie die Hintergründe zu zusätzlich gewonnenen Impfdosen.
  • … finden Sie Antworten auf all die häufig anfallenden Fragen, die Ihnen in der Praxis zu diesem Thema gestellt werden.

Am Ende des Seminars möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen einen Blick in die Zukunft werfen und darüber diskutieren, was nach Corona bleibt.

Aufgrund der nahezu täglich neu hinzukommenden Informationen versuchen wir speziell dieses Thema so aktuell wie möglich zu halten und die neusten Erkenntnisse in unser Online-Seminar einfließen zu lassen.


Durch das Online-Seminar begleitet Sie Gabriele Webelsiep. Sie ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Praxismanagerin. Außerdem ist Frau Webelsiep Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stressmanagement.

Jetzt kostenfrei anmelden

Datum und Uhrzeit: 26.08.2021, 19:30 Uhr

Die neue Heilmittelverordnung inmitten von Coronazeiten brachte erneut einen hohen bürokratischen Aufwand in die Praxen. Leider fehlt in vielen Praxen die Zeit, um sich intensiv mit der neuen Verordnung zu beschäftigen: Was hat sich wirklich geändert und worauf muss nun besonderes Augenmerk gelegt werden?

Mit diesem Seminar wollen wir Ihnen in der Praxis helfen, Rückläufer zu vermeiden und regresssicher zu verordnen.

Gemeinsam gehen wir mit Ihnen die neue Heilmittelverordnung durch und üben an Fallbeispielen das richtige Verordnen: Was bedeutet der Verordnungsfall? Wie viele Behandlungseinheiten darf ich wann verordnen?

Nach diesem Online-Seminar:

  • ... kennen Sie die Grundsätze der Heilmittelverordnung.
  • ... kennen Sie die Bedeutung von Diagnosengruppen, Leitsymptomatik und Verordnungsfall.
  • ... wissen Sie, was es mit dem LHB und BVB auf sich hat.

Das Online-Seminar wird gemeinsam moderiert von Gabriele Webelsiep und Susanne Tauscher-Thon.

Gabriele Webelsiep ist gelernte MFA mit den Zusatzqualifikationen VERAH und NäPa. Außerdem ist sie Hygienebeauftragte nach HÄQM und seit 2019 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig. Als Referentin informiert sie regelmäßig zu den Themen Hygiene, Datenschutz, Wundmanagement, Heil- und Hilfsmittelverordnung, Motivation und Stress-Management. Durch das Online-Seminar begleitet Sie Susanne Tauscher-Thon. Sie ist gelernte Krankenschwester mit den Zusatzqualifikationen VERAH, NäPa und Wundexperte (ICW). Als Referentin informiert sie seit 2016 regelmäßig zu Themen wie Abrechnung  (GOÄ, EBM, BG), Hygienemanagement, Risiko- und Fehlermanagement, Heil- und Hilfsmittel, teamorientiertes Stressmanagement oder Motivation. Seit kurzem ist sie außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss der MFAs. Frau Tauscher-Thon ist seit 2020 als Moderatorin für Dr. Ausbüttel tätig.

Jetzt kostenfrei anmelden

Im Zentrum einer ausgewogenen Ernährung steht die Auswahl und Zubereitung geeigneter Lebensmittel. Doch welche Produkte und Gerichte sind gesund und wie kann man sie möglichst abwechslungsreich in den Berufsalltag integrieren? Diese und viele weitere Fragen besprechen wir in unserem Online-Seminar Gesunde Ernährung im Berufsalltag – eine Anleitung. Die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ziehen sich dabei wie ein roter Faden durch das Seminar und werden durch praktische Tipps für die Umsetzung ergänzt.

Nach dieser Fortbildung…

  • … wissen Sie über die Vorteile und Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung Bescheid.
  • … können Sie den Wocheneinkauf effizient und ausgewogen gestalten.
  • … sind Sie in der Lage aus wenigen Zutaten abwechslungsreiche Gerichte zuzubereiten.
  • … fällt es Ihnen leicht die erforderliche Trinkmenge zu erreichen.
  • … kennen Sie den Weg aus dem Diätdschungel und können Ihr Wohlfühlgewicht halten.
  • … können Sie gesunde Snacks vorbereiten, um dem Nachmittagstief zu entkommen.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Anja Rathgeb, M.,BA.,Bsc. Sie ist studierte Diätologin und gibt ihr Wissen seit vielen Jahren im Rahmen von Workshops, Messen und Retreats an Fachkräfte und Patienten weiter.

Jetzt kostenfrei anmelden

Anderen zu helfen ist Teil Ihres Berufes? Vielleicht sogar Ihre Berufung? Damit gehören Sie zu einer ganz eigenen Art von Risikogruppe. Offen bleibt für viele Helfer*innen am Ende des Tages die Frage: Wer kümmert sich eigentlich um mich?

Das Phänomen Burn-out stammt nicht aus Top-Management oder Leistungssport, sondern aus den helfenden Berufen. Menschen, die helfen, haben ein inneres Feuer, welches gepflegt werden will, wenn es nicht kleiner werden oder erlöschen soll. Die wichtigste Person, die dafür etwas tun kann, sind wir selbst. Selbstfürsorge beschreibt die gesamten Facetten des „für sich selbst Sorgens“: Vom Grenzen setzen über das aktive Genießen bis hin zum gesundheitsförderlichen Selbst-Dialog. Was sich einfach anhört, ist im Alltag häufig gar nicht so leicht. Trotzdem können kleine Veränderungen manchmal geradezu magische Wirkung entfalten.

Dieser interaktive Vortrag erläutert Hintergründe und relevante Befunde zum Thema Selbstfürsorge, vor allem aber vermittelt er zahlreiche Ideen und Instrumente, um die Magie der Selbstfürsorge in den eigenen Alltag zu bringen. Praktische Übungen werden ergänzt durch die Möglichkeit, die eigene Selbstfürsorglichkeit zu bestimmen. Wer gut mit sich ist, kann gut mit anderen sein.

  • Praktische Strategien zur Selbstfürsorge im Alltag:
    • Mir Gutes tun, Grenzen setzen, Genuss und das Schöne, Pausen gestalten
  • Umgang mit der eigenen Begrenztheit Umgang mit inneren Kritikern:
    • Meine Beziehung zu mir selbst – fürsorglich gestalten
    • Mitmachinterventionen zur Selbstfürsorge im Alltag

Durch dieses Online Seminar führt Sie Dr. Florens Goldbeck. Er ist promovierter Psychologe und Neurowissenschaftler, Mental-Coach und Sportwissenschaftler (BA). Als mehrfacher deutscher Meister im Ju-Jutsu entwickelte er aus seiner Arbeit mit Qi-Gong Experten (China), Top-athleten (USA) und klinischen Patienten (Deutschland) ein integratives Vitalitätskonzept. Aktuell forscht er an der Universität Tübingen zu hilfreichen Strategien im Umgang mit den Corona Lock-down Bedingungen.

Jetzt kostenfrei anmelden

Anderen zu helfen ist Teil Ihres Berufes? Vielleicht sogar Ihre Berufung? Damit gehören Sie zu einer ganz eigenen Art von Risikogruppe. Offen bleibt für viele Helfer*innen am Ende des Tages die Frage: Wer kümmert sich eigentlich um mich?

Das Phänomen Burn-out stammt nicht aus Top-Management oder Leistungssport, sondern aus den helfenden Berufen. Menschen, die helfen, haben ein inneres Feuer, welches gepflegt werden will, wenn es nicht kleiner werden oder erlöschen soll. Die wichtigste Person, die dafür etwas tun kann, sind wir selbst. Selbstfürsorge beschreibt die gesamten Facetten des „für sich selbst Sorgens“: Vom Grenzen setzen über das aktive Genießen bis hin zum gesundheitsförderlichen Selbst-Dialog. Was sich einfach anhört, ist im Alltag häufig gar nicht so leicht. Trotzdem können kleine Veränderungen manchmal geradezu magische Wirkung entfalten.

Dieser interaktive Vortrag erläutert Hintergründe und relevante Befunde zum Thema Selbstfürsorge, vor allem aber vermittelt er zahlreiche Ideen und Instrumente, um die Magie der Selbstfürsorge in den eigenen Alltag zu bringen. Praktische Übungen werden ergänzt durch die Möglichkeit, die eigene Selbstfürsorglichkeit zu bestimmen. Wer gut mit sich ist, kann gut mit anderen sein.

  • Praktische Strategien zur Selbstfürsorge im Alltag:
    • Mir Gutes tun, Grenzen setzen, Genuss und das Schöne, Pausen gestalten
  • Umgang mit der eigenen Begrenztheit Umgang mit inneren Kritikern:
    • Meine Beziehung zu mir selbst – fürsorglich gestalten
    • Mitmachinterventionen zur Selbstfürsorge im Alltag

Durch dieses Online Seminar führt Sie Dr. Florens Goldbeck. Er ist promovierter Psychologe und Neurowissenschaftler, Mental-Coach und Sportwissenschaftler (BA). Als mehrfacher deutscher Meister im Ju-Jutsu entwickelte er aus seiner Arbeit mit Qi-Gong Experten (China), Top-athleten (USA) und klinischen Patienten (Deutschland) ein integratives Vitalitätskonzept. Aktuell forscht er an der Universität Tübingen zu hilfreichen Strategien im Umgang mit den Corona Lock-down Bedingungen.

Jetzt kostenfrei anmelden

Im Zentrum einer ausgewogenen Ernährung steht die Auswahl und Zubereitung geeigneter Lebensmittel. Doch welche Produkte und Gerichte sind gesund und wie kann man sie möglichst abwechslungsreich in den Berufsalltag integrieren? Diese und viele weitere Fragen besprechen wir in unserem Online-Seminar Gesunde Ernährung im Berufsalltag – eine Anleitung. Die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ziehen sich dabei wie ein roter Faden durch das Seminar und werden durch praktische Tipps für die Umsetzung ergänzt.

Nach dieser Fortbildung…

  • … wissen Sie über die Vorteile und Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung Bescheid.
  • … können Sie den Wocheneinkauf effizient und ausgewogen gestalten.
  • … sind Sie in der Lage aus wenigen Zutaten abwechslungsreiche Gerichte zuzubereiten.
  • … fällt es Ihnen leicht die erforderliche Trinkmenge zu erreichen.
  • … kennen Sie den Weg aus dem Diätdschungel und können Ihr Wohlfühlgewicht halten.
  • … können Sie gesunde Snacks vorbereiten, um dem Nachmittagstief zu entkommen.

Durch dieses Online-Seminar führt Sie Anja Rathgeb, M.,BA.,Bsc. Sie ist studierte Diätologin und gibt ihr Wissen seit vielen Jahren im Rahmen von Workshops, Messen und Retreats an Fachkräfte und Patienten weiter.

Jetzt kostenfrei anmelden

Präsenzfortbildungen Frau Gräbert
Wundversorgung am Beispiel
Endlich wieder da!
Die DRACO® Präsenzfortildungen

Das Warten hat ein Ende: Im Herbst begrüßen wir Sie wieder zu unseren interaktiven Präsenzfortbildungen. In ausgewählten Orten in Deutschland lernen Sie die Grundlagen der Versorgung chronischer Wunden kennen.
Sichern Sie sich einen der wenigen Plätze und melden Sie sich jetzt an!

Zu den Terminen

Häufig gestellte Fragen zu unseren Online-Seminaren

Durch erneutes Laden der Website kann dieser Fehler häufig gelöst werden. Sollte auch dies
nicht helfen, versuchen Sie gerne einmal folgende Lösungsschritte:

  • Browser-Cookies (Cache) löschen (siehe Vorgehensweise in der folgenden Frage)

  • Google Chrome Browser verwenden

  • PC / Laptop anstelle eines Mobilen Gerätes nutzen

  • Hintergrundprogramme schließen

  • Internetverbindung prüfen (nähe zum Router suchen)

  • aktuelle Updates installieren

 

Sie möchten über Ihr Smartphone teilnehmen? Damit auch hier Bild- und Tonqualität sichergestellt sind, bitten wir Sie, Ihre Browser-Cookies zu löschen. Je nach Browser ist dies immer etwas anders.

  • Apple Safari: Einstellungen > Datenschutz > Websitedaten verwalten

  • Mozilla Firefox: Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Cookies und Website > Daten entfernen. Sie können den Cookie auch einzeln im Bereich "Daten verwalten" löschen.

  • Google Chrome: Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Browserdaten löschen. Sie können unter "Website-Einstellungen" Cookies auch einzeln löschen.

  • Microsoft Edge: Einstellungen > Cookies und Websiteberechtigungen. Hier können Sie unter "Verwalten und Löschen von Cookies und Websitedaten" auch Cookies einzeln löschen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für die Teilnahme via Smartphone das Herunterladen der Zoom-Mobile-App notwendig ist. Auch für die Teilnahme über den PC oder das Tablet empfehlen wir das Herunterladen der Desktop-Anwendung von Zoom, damit Sie das Online-Seminar in bestmöglicher Qualität verfolgen können. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!

Sie müssen zuerst Ihre E-mail-Adresse im Zuge Ihrer Registrierung auf Draco.de verifizieren. Danach folgen Sie den Anweisungen im Login-Fenster unter "Passwort vergessen".

  • Wählen Sie Ihr gewünschtes Seminar aus indem Sie den roten Anmelde-Button anklicken.
  • Geben Sie im nächsten Fenster Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Sollten diese uns nicht bekannt sein, werden Sie zum Registrierungsformular geleitet.
  • Bestätigen Sie Ihre Angaben. Anschließend gelangen Sie auf die Seminardetailseite.
  • Folgen Sie nun den Anweisungen um Ihre Anmeldung abzuschließen.
  • Für spätere Anmeldungen genügt Ihre E-mail-Adresse und Ihr Passwort.

  • Schauen Sie im SPAM-Ordner Ihres Postfachs nach.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie im Zuge der Anmeldung Ihre richtige Email-Adresse eingegeben haben. Melden Sie sich zur Not erneut mit der korrekten E-Mail-Adresse an.

Ihr persönliches Zertifikat erhalten Sie wenige Tage nach der Teilnahme als E-Mail.

Nein.

Bei einigen Seminaren sind aus organisatorischen Gründen die Teilnahmekapazitäten limitiert. In solchen Fällen weisen wir in der Seminarbeschreibung ausdrücklich darauf hin. Bei allen anderen Seminaren gibt es keine Fristen oder Beschränkungen.

Ja. Sie benötigen nur ein Endgerät ihrer Wahl sowie eine funktionierende Internetverbindung.

In unserer Mediathek werden stetig neue Online Seminare für Sie bereitgestellt. Diese können Sie jederzeit abrufen.

Unter der Email-Adresse webinar@draco.de können Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Kritik zu unseren Seminaren schreiben.

Sie haben ein Online-Seminar verpasst oder möchten sich bestimmte Themen noch einmal ansehen? Dann besuchen Sie unsere Mediathek. Dort finden Sie viele Aufzeichnungen unserer Online-Seminare.

Gerne halten wir Sie auch mit dem DRACO® Newsletter über kommende Themen und Termine unserer Online-Seminare auf dem Laufenden. Melden Sie sich jetzt an!

Wonach suchen Sie?