1. DRACO Wundtag für PTA und PKA! Jetzt anmelden!   Zum Wundtag

Wir laden Sie herzlich ein:

Unser 1. DRACO® Wundtag für PTA und PKA!

Freuen Sie sich auf:

  • Praktische Workshops rund um die Themen:
    • Grundlagen in der Wundversorgung
    • Produkte der Wundversorgung und
    • Wundversorgung im Arbeitsalltag
  • Zahlreiche Muster zum Testen und Mitnehmen
  • Gastbeitrag "Dein bestes Leben - Mit Bewusstsein, Mut und Willen das Leben in eine positive Richtung lenken" von Janis McDavid  zum Thema Inklusion mit anschließender Fragerunde
  • Austausch mit Kolleginnen/Kollegen aus Ihrer Region
  • Persönliches Kennenlernen des DRACO® Teams
  • Begrüßungssnack, reichhaltiges Mittagsbuffet, Kaffee und Kuchen

Wann?

Samstag, 16.11.2019

Anreise/Ankunft: ab 08:00 Uhr

Veranstaltungsbeginn: 09:00 Uhr

Veranstaltungsende: 17:00 Uhr

Wo?

Arcadeon Hotel

Lennestraße 91

58093 Hagen

https://www.arcadeon.de/


Wir freuen uns auf Sie! Melden Sie sich an!

Angaben zum Teilnehmer

Es können sich maximal 2 Teilnehmer aus einer Apotheke anmelden

Early Bird bis 06.09.2019: Die Teilnahmegebühr beträgt € 59,- pro Person (inkl. 19 % MwSt.)

Normal: Die Teilnahmegebühr beträgt 79,- pro Person (inkl. 19 % MwSt.)

Für Rückfragen steht Ihnen Diskurs Strackbein GmbH Veranstaltungsservice unter der Rufnummer 02 02 / 370 21 88 gern zur Verfügung.

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Der Widerruf kann uns per Brief an Dr. Ausbüttel & Co. GmbH, Ernst-Abbe-Straße 4, 44149 Dortmund oder per Email an info@draco.de übermittelt werden.

Die Rechnung wird Ihnen, nach Ihrer Anmeldung, von Diskurs Strackbein GmbH Veranstaltungsservice per Fax zugeschickt. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die Anmeldebestätigung. Bitte bringen Sie diese für den Einlass zum DRACO® Wundtag mit.

Das erwartet Sie in den Kompakt-Workshops: Interaktive Workshops von langjährigen Fachexperten

Sie möchten sich endlich im Verbandstoff-Dschungel zurechtfinden, um Ihre Kunden optimal im Bereich der Wundversorgung beraten zu können? Dann sind unsere praxisnahen Workshops genau das Richtige für Sie! Die interaktiven Workshops bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zum Thema Wundversorgung aufzufrischen, zu vertiefen und zu erweitern.
Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Kunden optimal rund um die Wundversorgung beraten können.

Grundlagen der Wundversorgung

In diesem Workshop erwerben Sie einen Überblick über die Entstehung von Wunden und deren Versorgung.

Workshop Produkte der Wundversorgung

Kompressen, Fixierungen oder Binden – die Produktvielfalt im Bereich der Wundversorgung ist umfangreich. Wir geben Ihnen einen Überblick!

Workshop Wundversorgung im Arbeitsalltag

Anhand von Fallbeispielen gehen wir mit Ihnen verschiedene Wund-Arten durch und zeigen Ihnen, welches Produkt bei welcher Wunde geeignet ist.

Unsere Referenten

Gaby Benden

PTA, Moderatorin, Fachkraft für Apothekenbetriebswirtschaft, Phyto-PTA

Tätig als:

  • PTA in den unterschiedlichsten Apotheken deutschlandweit
  • Moderatorin zum Thema Wundversorgung begleitend zum Berufsalltag

Yvonne Chlodwig

Ausbildung Palliative Care, Wundexperte ICW

Tätig als:

  • Examinierte Krankenschwester (u.a. in der Uniklinik Tübingen auf verschiedenen Stationen unter anderem Organtransplant, Bauchchirurgie und Klinik für Transfusionsmedizin)
  • Fachkraft EDV im Gesundheitswesen
  • Mitarbeiterin im Außendienst
  • Moderatorin zum Thema Wundversorgung begleitend zum Berufsalltag

Martina Gerken

PKA, PTA, Wundexpertin

Tätig als:

  • PTA
  • Freie Mitarbeiterin im Außendienst für Dr. Ausbüttel & Co
  • Moderatorin zum Thema Wundversorgung für Apothekenpersonal

Anette Skowronsky

Apothekerin

Tätig als:

  • Fachapothekerin für theoretische und praktische Ausbildung
  • Beraterin in der Produktentwicklung für unterschiedliche Wundauflagen
  • Autorin für Fachbücher Wundversorgung
  • Moderatorin zum Thema Wundversorgung

Gastbeitrag von Janis McDavid

"Dein bestes Leben – Mit Bewusstsein, Mut und Willen das Leben in eine positive Richtung lenken"

Was macht selbstsicher und erfolgreich? Woher kommt die Kraft, andere Menschen zu inspirieren und positiv zu bestärken? Nur wer überzeugt ist, Haltung annimmt und für eine Sache brennt, kann auch sein Umfeld motivieren. Der Grundstein dafür: Selbstwertschätzung. Denn anstatt einem Fremdbild entsprechen zu wollen, ist es wesentlich erfolgsversprechender, ein realistisches Selbstbild zu haben und authentisch vorzuleben.
In seinem Vortrag erzählt Janis McDavid seine ganz persönliche Geschichte: wie er mit 8 Jahren vor dem Spiegel zum ersten Mal bewusst wahrnimmt, wer er ist und wie er aussieht. Ein langer Prozess beginnt, in dem phasenweise Wut und Zerstörung überwiegen, bis die wiederkehrende Konfrontation und ein paar Tricks dazu führen, seine Situation annehmen zu können. Und das war der erste Schritt in die richtige Richtung: Wenn wir uns selbst annehmen, lernen wir uns wertzuschätzen und die ewigen Zweifelspiralen zu durchbrechen.
Weitere Informationen unter janis-mcdavid.com

 


Anreise

Anreise mit dem Auto

Von der A45 aus Richtung Frankfurt/Siegen kommend:

  • A45 zum Kreuz Hagen, weiter auf der A46 Richtung Hagen, Abfahrt „Emst / Halden / Boele / FernUni“ nach links in die Feithstraße abbiegen
  • Nach ca. 800m sehen Sie eine Star-Tankstelle links. Danach biegen Sie an der Kreuzung links in die Berchumer Straße ab. Diese fahren Sie herunter durch den Ortsteil Halden (ca. 1 km), dem Straßenverlauf folgen, direkt nach der 90°-Rechtskurve links in die Einfahrt (Einbahnstraße) abbiegen.

Von der A45 aus Richtung Dortmund kommend:

  • A 45 bis zur Ausfahrt Schwerte-Ergste fahren
  • Links abbiegen auf die Ruhrtalstraße
  • Nach ca. 800 m links abbiegen in die Villigster Straße. Dieser folgen Sie bis zur großen Ampelkreuzung hinter der Brücke
  • Ab hier als Umleitung: Geradeaus weiterfahren (jetzt Industriestraße) bis zum Ende. Links abbiegen in die Sauerlandstraße, an deren Ende wieder links auf die Berchumer Straße fahren. Nach 200m sehen Sie links die Zufahrt zum Arcadeon.

Von der A1 kommend:

  • Abfahrt „HA – Nord“, fahren Sie Richtung Hohenlimburg. An der 1. Ampel biegen Sie rechts ab (wieder Richtung Hohenlimburg). Sie bleiben auf dieser Straße und überqueren noch zwei weitere Ampeln
  • Ab hier als Umleitung: An der 3. Ampel biegen Sie rechts ab in die Feldmühlen-straße. Diese Straße fahren Sie ca. 3,5 km immer geradeaus (wird später zur Bandstahlstraße). An der Ampelkreuzung rechts abbiegen auf die Industriestraße und bis zum Ende fahren. Links abbiegen in die Sauerlandstraße, an deren Ende wieder links auf die Berchumer Straße fahren. Nach 200m sehen Sie links die Zufahrt zum Arcadeon

 

Anreise mit der Bahn

  • Nutzen Sie für Ihre Anreise die Linien 515, 522 und 525
  • Die Haltestelle ARCADEON ist während der Vollsperrung außer Betrieb und die Busse halten an der Haltestelle Sauerlandstraße (ca. 500 m entfernt)

 

Anreise mit dem Flugzeug

Ankunft Düsseldorf

  • A44 Richtung Velbert/Frankfurt, am AK Ratingen Ost auf die A3 Richtung Frankfurt bis zum Hildener Kreuz. Hier auf die A46 Richtung Dortmund/ Bremen bis zur Abfahrt HA-Nord. Ab hier siehe Anfahrt per PKW.

Ankunft Dortmund

  • A44 bis zum AK Dortmund/ Unna, dort auf die A1 Richtung Köln bis zur Abfahrt HA-Nord. Ab hier siehe Anfahrt per PKW.

 


Übernachtung

Hotelvorschläge rund um das Arcadeon Hotel

  • Campushotel
  • Quartier 82
  • Mercure Hotel
  • Hotel auf dem Kamp
  • City Hotel Deutsches Haus