Video-Schulungen

Essener Kreisel

Der Essener Kreisel ist eine Abstrichmethode für chronische Wunden. Dabei erfolgt die Abstrichentnahme unter leichtem Druck kreisend von außen nach innen über die gesamte Wundfläche.

Entfernen von Belägen

Chronische Wunden sind häufig mit Belägen bedeckt, die einen Nährboden für Bakterien darstellen können. Daher ist es wichtig diese zu entfernen um eine erfolgreiche Wundreinigung gewährleisten zu können.

Reinigung von infizierten und nicht infizierten Wunden

Die Wundreinigung umfasst die Entfernung von avitalem Gewebe, überschüssigem Exudat und metabolischen Abfallstoffen. Dabei wird zwischen der Reinigung von infizierten und nicht infizierten Wunden unterschieden.

Fotografieren der Wunde

Ein wesentlicher Bestandteil der Wunddokumentation ist das richtige Fotografieren einer Wunde.

Anbringen von haftenden Wundauflagen

Haftende Wundauflagen eignen sich für Wunden mit einer intakten Wundumgebungshaut. Das folgende Video zeigt die korrekte Anbringung von haftenden Auflagen.

Anbringen von nicht-haftenden Wundauflagen

Nicht-haftende Wundauflagen eignen sich für Wunden, die keine klare Abgrenzung zu gesunder Haut aufzeigen. Das folgende Video zeigt die korrekte Anbringung von nicht-haftenden Schäumen.

Handdesinfektion

Die Pflege und Behandlung von Menschen mit chronischen Wunden erfordert eine fachgerechte Wundversorgung.  Zu einem hygienisch fachgerechten Umgang mit chronischen Wunden gehört gemäß fachlicher und rechtlicher Grundlagen die Handdesinfektion. Dabei soll dieses Video unterstützen.

Verbandwechsel

Eine leitliniengerechte Wundversorgung setzt viele, sorgfältig durchgeführte Arbeitsschritte voraus. In dem fünfteiligen Video werden die einzelnen Schritte der idealfeuchten Versorgung einer chronischen Wunde anhand eines konkreten Fallbeispiels gezeigt. Die in dem Video dargestellte, idealtypische Behandlungssituation stellt einen Optimalfall der Wundversorgung dar, der im Versorgungsalltag aufgrund von z.B. räumlichen Gegebenheiten (z.B. häusliche Pflege) nicht immer vollständig realisiert werden kann. Viele einzelne Schritte der leitliniengerechten Wundversorgung können jedoch auch unter diesen erschwerten Bedingungen durchgeführt werden.

Verbandwechsel: Abnahme des Verbandes

Teil 1 erläutert die fachgerechte Abnahme des Verbandes bei einem Ulcus cruris venosum.

Verbandwechsel: Wundreinigung

Teil 2 erläutert die fachgerechte Wundreinigung mittels mechanischen Debridement.

Verbandwechsel: Wund-Dokumentation

Teil 3 erläutert die Wund-Dokumentation.

Verbandwechsel: Anlegen des Verbandes

Teil 4 zeigt das fachgerechte Anbringen des Verbandes.
Hier gehts zum Wundauflagenassistent.

Verbandwechsel: Kompression

Teil 5 zeigt die optimale Kompression der Wunde.