DracoHydro dünn

Dünne hydrokolloide Wundauflage

  • wasserfest
  • steril
  • Exsudationsmenge

Anwendungsbereiche:

  • Dekubitus, Ulcus cruris, Diabetisches Fußsyndrom, Schürfwunden, iatrogene Wunden, Verbrennungen bis zum 2. Grad

Wundumgebungshaut:

  • intakt

Wundstadien:

  • Nekrose, Fibrinbelag

Wundheilungsphasen:

  • Epithelisierungsphase

Produktinformationen

Bestellinformationen

PZN Größe Einheit Farbe Preisvergleich Musterbestellung
0206544610 cm x 10 cm10 Stück
Preise vergleichenMuster bestellen

DracoHydro dünn ist eine dünne, sterile, hydrokolloide Wundauflage zum Schutz des Epithelgewebes chronischer und akuter Problemwunden. DracoHydro dünn ist geeignet für trockene bis gering exsudierende Wunden sowie zur Prävention von Druckgeschwüren auf gesunder Haut.


Exsudat wird in der hydrokolloiden Wundauflage gebunden, ein Verkleben mit der Wunde findet nicht statt. Dadurch ist ein schmerzfreier, atraumatischen Verbandwechsel gewährleistet.


DracoHydro dünn ist ein wasserdichter Hydrokolloidverband (HCV) und kann auch beim Duschen oder Baden verwendet werden. Die Wundauflage ist transparent und ermöglicht eine verbandwechselfreie Kontrolle des Wundzustands. DracoHydro dünn zeichnet sich durch hervorragende Modellierbarkeit und hohen Tragekomfort aus und ist auch zur Anwendung unter Kompression geeignet.


Die Tragedauer kann abhängig von der Exsudatmenge 4 bis 6 Tage betragen.

Tragedauer: 4-6 Tage

Material:

  • gelbildenden Polymeren (u.a. Carboxymethylcellulose) aufgebracht auf eine semiokklusive Polyurethanfolie

Beratung durch das Wundkompetenzteam

Wundversorgungshilfe

  • Verbandwechsel 1 Wunde reinigen und Wundumgebungshaut sorgfältig trocknen.
  • Verbandwechsel 2 Verpackung öffnen und Wundauflage steril entnehmen.
  • Verbandwechsel 3 Schutzfolie abziehen, mit selbsthaftender Seite auf die Wunde aufbringen.
  • Verbandwechsel 4 Verbandgröße muss ca. 2 - 3cm über Wundrand überlappen.
  • Verbandwechsel 5 An den Wundrändern leicht andrücken - nicht bei empfindlichen Wundrändern oder Pergamenthaut anwenden.
  • Verbandwechsel 6 Zum atraumatischen Entfernen am Rand anheben und horizontal zur Hautoberfläche abziehen, dabei den Wundverband überdehnen und zerstören.

Weitere interessante Produkte