Fortbildung zum Ulcus cruris

Die Fortbildung vermittelt erweiterte Kenntnisse zum Ulcus cruris.

Zielgruppe:

Praxisnahe Fortbildung für Medizinische Fachangestellte mit mehrjähriger praktischer Wunderfahrung und/ oder Vorkenntnissen zum Ulcus cruris, Medizinische Fachangestellte mit Weiterbildung zur z.B. VERAH, NäPa, EVA o.Ä.

Zielsetzung:

Die Teilnehmer erlernen anhand von Fallbeispielen die Ursachen, Entstehung und Diagnostik verschiedener Formen des Ulcus cruris sowie deren Versorgungsmöglichkeiten. Strategien zur umfassenden Versorgung werden gemeinsam mit unserem Fachexperten erarbeitet.

Inhalte:

  • Entstehung und Diagnostik des Ulcus cruris

  • Wundversorgung mit praktischen Übungen

  • Kompressionsbehandlung

  • Was kann der Patient selbst tun?

Dauer:

4 Stunden

Die Fortbildung ist kostenfrei.

Über die Deutschlandkarte finden Sie schnell durch Anklicken des Ortes die nächste Fortbildung in Ihrer Nähe und können sich darüber direkt anmelden.
  • Zukünftige, buchbare Fortbildungen
  • Zukünftige, ausgebuchte Fortbildungen
  • Bereits stattgefundene Fortbildungen