DracoHydro

hydrokolloide Wundauflage

Hydrokolloide Wundauflage zur Förderung der Granulation und des autolytischen Debridements chronischer und akuter Problemwunden.

Erhältlich in diesen Größen:

ProduktGrößePackungseinheitPZN
DracoHydro10 x 10cm10 Stück02745402
DracoHydro 10 x 10cm
DracoHydro
  • Indikation

    • mäßig bis gering exsudierende Wunden
    • nicht infizierte Wunden
    • chronische Wunden, z. B. Ulcera cruris, Dekubitalulcera
    • Wunden mit Fibrinbelag
    • Wunden in der Granulationsphase oder der Granulations-/Epithelisierungsphase
  • Therapieziel

    • Förderung der Granulation
    • Okklusion
    • autolytisches Debridement
    • Einsatz unter Kompressionstherapie
  • Anwendungsvorteile

    • Stimulation der natürlichen Wundheilung
      Granulationsförderung durch Aufbau eines feucht-warmen Wundmilieus unter Okklusion
    • Unterstützung des autolytischen Debridements
      Aufweichen von Belägen und Nekrosen
    • Patientenkomfort
      wasserdicht, geringer Reibungswiederstand, sicherer Wäscheschutz
  • Verbandwechsel

  • Preisvergleich